Samstag, 5. August 2017

Balzacs Pessimismus {samstagsplausch}

"Glaube alles, was Du über die Welt hörst;
nichts ist so schlecht,
dass es nicht möglich wäre."

Honoré  de Balzac


GELESEN: Omar El Akkad: American War. Ein Blick in die mögliche Zukunft. Dazu passt auch das Zitat von Balzac. Auf jeden Fall ist das Buch sehr zu empfehlen.

GEHOLT: Gladiolen von der Schweizer Blumenwiese zum Selberpflücken und einen bunten Sommerstrauß vom Stand vor dem Bauernhaus  

GEFREUT: über die Esparsetten auf der Wiese





GECLICKT: diesen Bericht (englisch) über eine Frau, die durch einen DNA-Test einem bislang unbekanntem Familiengeheimnis auf die Spur kam. Sehr interessant, spannend und gut lesbar.
  
GESTAUNT: über die spannenden Himmelsblicke vor und nach den Gewittern, und auch einfach nur an friedlichen Abenden (vermisse die Himmelsbildersammlungen von Katja)




GESCHICKT: ein Päckchen in die Staaten. Es ist schon da und die Rucksäcke werden bereits ausgeführt.

GEPLANT: meinen Beitrag für die Eye-Poetry # 07 . Morgen gehe ich ans Werk. Und Ihr?

GESEHEN: wie die Mengen an Pilzen aus dem Boden schießen



GENÄHT: den Augustblock für das Quiltjahresprojekt (Bild folgt morgen) und eine erste Herbstbluse

GEZÄHLT: Kaisermäntel im Wald. Die sieht man derzeit erfreulicherweise häufiger



GEHOFFT: dass der Lockenhund irgendwann einmal aufhört, seine Locken zu verlieren. Aber es ist ihr einfach immernoch zu warm.  (Naja, besser als im Januar einen Fellwechsel einzulegen, wie sie es getan hatte....)

Der Sonntag soll dem Süden einen Temperatursturz bringen. Ich bin ja mal gespannt. Mein Lockenhund wird sich auf jeden Fall über eine Abkühlung freuen. In diesem Sommer hat sie ganz neue Lieblingsplätze für sich entdeckt: den kühlen Keller, die kalten Fliesen im Flur und  den Platz vor dem Ventilator....

verlinkt bei Andreas Samstagsplausch

Kommentare:

  1. jetzt habe ich mich gerade an diesem bericht der washington post festgelesen und konnte ihn trotz schlechter englisch-kenntnisse gut verstehen. eine sehr spannende geschichte, fast schon ein krimi!
    diese esparsetten kenne ich gar nicht, sie sind wunderhübsch. ich hab gelesen, dass sie früher kraftfutter für pferde waren. und insekten mögen sie anscheinend auch sehr.
    so langsam muss ich auch mal an die eye-poetry denken, aber vorher warte ich eher auf sonne als auf abkühlung (hier ist es aber auch nicht so heiß), weil ich bald mal sonnendrucken muss!
    liebe grüße an dich und den lockenhund!
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Zusammenstellung wieder, liebe Andrea, und danke fr die schönen Einblicke und Ausblicke auf grandiose Himmelsbilder! Ich werde auch mein Eye Poetry-Beitrag angehen, nachdem ich mir lange Gedanken darum gemachht hatte... Eine schöne Herausforderung, aber eben eine Herausforderung :-)
    Schönes Wochenende!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Die Himmelsbilder sind wunderschön. Zum Lesen komme ich seit dem Urlaub irgendwie überhaupt nicht mehr...:-(. Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, Andrea,
    am 5. August schon den Augustblock fertig? Das nenn ich mal motiviert und vorbildlcih ;-)
    Die Himmelsbilder sind total schön geworden. Als ich letztens Morgens zur Arbeit fuhr, da glühte der Himmel auch in wunderbaren Farben. Da fängt der Tag irgendwie schon gleich gut an.
    Hab ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Als Hund muss die Hitze ja noch viel schwerer auszuhalten sein bei all dem Fell. Da kann ich mir vorstellen, dass er sich lieber in den kühle Keller verzieht.
    Ganz tolle Bilder zeigst du uns wieder. Besonders die Himmelsblicke sind wunderschön!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  6. Huhu
    Sehr toller Wochenrückblick mit fantastischen Fotos. Gefällt mir sehr gut.

    Wünsche ein schönes WE
    hier gehts zu meinem Beitrag

    LG Sheena

    https://sheenasolskin.blogspot.de/2017/08/samstagsplausch-vom-4-august-2017.html

    AntwortenLöschen
  7. ...schöne Himmelsbilder, liebe Andrea,
    ich vermisse die Sammlung auch...die Idee zu meinem Eye Poetry-Beitrag liegt seit dem ersten Lesen des Textes als Skizze hier auf meinem Schreibtisch und ich hoffe, dass ich bald zur Umsetzung komme...vielleicht hilft ja der Temperatursturz am Sonntag dabei ;-),

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Schön Pilze? Uiuiui! Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  9. Du hast aber auch immer tolle Sonnenuntergangsaufnahmen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Auch ich bewundere deine Himmelsbilder gerne. Wir haben diese Woche die ersten Steinpilze gefunden.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Balzac für mich realistisch. Ansonsten klingt es spannend und interessant...

    ...wieder ein abwechslungsreicher Samstagsplausch, der mir gefallen hat.
    Bei uns regnet es im Moment, was ich wohltuend empfinde - Dir wünsche ich einen angenehmen Sonntag und sende herzliche Grüße, Heidrun

    Plausch hier: https://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2017/08/die-erste-augustwoche.html

    AntwortenLöschen
  12. Was für stattliche Parasolpilze, liebe Andrea. Deine Naturaufnahmen sind immer wunderschön. Liebe Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich kann deinen Lockenhund so gut verstehen, liebe Andrea. In der vergangenen Woche hatte ich auch öfter das Bedürfnis, mich im Keller vor der Hitze zu verstecken...

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.