Samstag, 12. August 2017

12 von 12 im August

In den letzten beiden Monaten habe ich gepasst, heute springe ich wieder mit 12 Fotos meines 12. Augusts in Caros Reihe


1 Gut, dass ich schon wach bin. Der Rest der Siedlung wird vom Einsatz eines Elektroabbruchhammers geweckt. Der Nachbar hat einen Frühaufsteher-Handwerker geholt. Hhm....  Naja, die Vögel stört es offenbar nicht. Erst bekommen die Piepmätze ihr Ganzjahresfutter, dann frühstücke ich und schaue mir das Gedränge an der Futterstelle von drinnen an

2 Puh, kalt und feucht... Hund und Mann machen wegen Regens deshalb bestimmt nur eine kürzere Runde


3 Ab zum Wochenmarkt. Man merkt, heute findet das Seenachtsfest in Konstanz statt, aber für uns wird trotzdem noch ein Parkplatz frei

4 Schnell noch zum Bio-Supermarkt und zum besten und kleinsten Backladen der Stadt, dann flugs nach Hause, eh der Ansturm anrollt


5 Der Lockenhund haart immernoch. Curlys kämmt man ja eigentlich nicht, aber das muss jetzt sein. Erst totes Haar raus und dann den Staubsauger durch die Wohnung jagen. Perfekt - das findet der Hund auch

6 Für uns gibt es wie immer die Samstags-Spaghetti mit Improsauce und Salat. Der Hund bekommt Pansen (auf der Terrasse, *müffel*, fein, es regnet nicht mehr)


7 Die Blumen des Hauses verlangen nach Pflege. Dann setze ich mich für längere Zeit an den Nähtisch

8 Mein Werk für die Eye-Poetry bekommt noch den letzten Schliff



9 Fertig!!! Für das kleine Mädchen. Der Schnitt ist aus der neuesten Ottobre. Davon werde ich auch dem großen Lockenmädel ein Kleid nähen. Nach der Hunderunde werden wir mit ihnen skypen.

10 Hunderunde. Das feuchte Wetter macht den Hund ganz wuschig, überall riecht es so fein nach Wild


11 Daheim wird die (Stoff-)katze wieder im Korb liebkost (sieht aus, als ob sie trotz permanenter Operationen am Nähtisch irgendwann eine Nachfolgerin braucht. Liebe zehrt...)

12 Abendliche Lektüre (Rezension folgt) und Internet-Suche nach gebrauchten Leselernbüchern für die kleine Locken-Miss, die in Vermont halt auch lernen möchte, deutsche Bücher zu lesen

Und wie war Euer 12.?

Kommentare:

  1. Die Hundeschmuse-Stoffkatze hat mich etwas beschäftigt, bis ich verstand wo Hund und wo Katze :D
    Ich stimme Deinem Lockenhund zu, das Wetter macht wuschig.
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Vieles vertraut, was du heute zeigst ( Vogelfutter, Agapanthus, Leserabe ). Nur die Hundeerzählungen sind für mich immer was Neues.
    Hat die Seenacht eine Chance, trocken zu bleiben? Konstanz ist für mich eh ein Regennest. ( Nur die Hochzeit von Tochter 2 fand im Trockenen dort statt. )
    Einen schönen Sonntag ohne Handwerkerlärm!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss wirklich öfter schmunzeln. Der Hund ist herrlich. Die Stoffkatze erst!
    Ich lass mich vom Kerl kutschieren, sonst würde ich nicht überall hinkommen. Ich muss doch den Fuß schonen. Der wird so schnell dick...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner 12er Tag!
    Er ist nicht außergewöhnlich, aber sehr unterhaltsam erzählt / fotografiert.
    Einen schönen und hoffentlich sonnigen Sonntag. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das Buch habe ich auch auf der Liste! Ich bin gespannt, wie es dir gefallen hat :)

    Grüße!
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  6. hinreißendes foto von lockenhunds katze! wo die liebe so hinfällt! damit ist ja meine frage vom letzen post (fast) schon beantwortet!!
    ich hätte auch gern einen wochenmarkt in der nähe. leider bin ich zu faul (und natürlich auch zu umweltbewusst...), um hin und zurück 40 km zu fahren. aber ich vermisse ihn sehr!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Unsere Mollie kuschelt immer mit ihrem Schwein und dem Pandabär :-)
    Und Deine 12 von 12 erinnern mich daran, dass ich sie heute mal wieder ausbürsten muss.
    Dann kommt der Staubsauger zum Einsatz!
    Liebe Grüße Bine

    AntwortenLöschen
  8. Das Kleid ist ja süß!
    Und der Hund meiner Eltern hat auch immer ein Kuscheltier zum Spielen. Mittlerweile wurde es schon drei Mal neu gekauft, da auch das Zusammennähen nichts mehr half.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  9. Scheint mir ein schöner Tag gewesen zu sein. Ich dachte bisher immer, dass "Lockenhunde" gar nicht haaren - mit unserem Hund sind wir das ewige Fell verlieren ja gewohnt. Der Salat und die Brezeln machen gleich Appetit.
    Schöne neue Woche und liebe Grüße, der Sommer kommt ja gerade zurück

    AntwortenLöschen
  10. Meine Güte - die Haare des Lockenhundes kann man ja spinnen!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.