Montag, 12. März 2018

12 von 12 im März

Die Vögel singen, die Sonne scheint. Was für ein netter Märztag, der 12. um genau zu sein...


1  Der Hund und ich haben schon gefrühstückt, aber die Piepmätze draußen noch nicht. Ich hab ihr Futter für die Futterhäuschen schon vorportioniert. Der Hund freut sich schon, er hofft, dass irgendwo eine Erdnuss runterfällt...


2  Erste Runde für mich, die zweite für den Hund. Nein, das ist kein Teich, das ist eine überschwemmte feuchte Wiese, auf der sich schon Reiher und Enten häuslich niedergelassen haben (deshalb der scharfe Jagdhundeblick).


3  Ablenkung mit Futterdummy und kleinen versteckten Leckerli. Ich hab ja schon einen Regenguss befürchtet, aber die Sonne guckt vorsichtig zwischen den Wolken raus.


4  Müsli und Kaffee für mich, Hundekuchen für den Hund. Hhm, habe ich den Hundekuchen schon gegeben oder nicht? Der Hundeblick sagt: Nein! Werde ich alt oder der Hund zu clever? 


5  Schnell eine Runde mit dem Staubsauger drehen, vor allem im Nähzimmer


6  Einkaufen, was ich am Samstag nicht geschafft oder vergessen habe


7   Unterwegs kurz einen Blick auf den See werfen, aber nur einen Click-lang stehenbleiben


8  Unterbrechung beim Nähen: Die liebe Nachbarin bringt ein wunderschönes Dankeschön, was für eine Überraschung


9   Geschafft: ein Ensemble fürs Baby, das bald erwartet wird. Wendejäckchen und zwei passende Hosen. Ein Mützchen wäre auch noch schön, schaffe ich heute aber nicht mehr


10  Der Hund muss wieder raus, jammert schon wieder wegen irgendwelcher Blässhühner, findet Krokusse und


11   ist sowieso an der Leine in dieser wild- und geflügelreichen Ecke.


12  Die Osterkiste steht schon bereit. Um die kümmere ich mich nach dem Abendessen.


Was habt Ihr so an diesem 12. März unternommen? Vielleicht treffen wir uns bei Caro (draußen nur Kännchen). 

Kommentare:

  1. Den "Dackel"-Blick kann ich mir richtig gut vorstellen!

    AntwortenLöschen
  2. Der Hund mit der Pfütze sooo schön.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich, mal wieder was genähtes von dir zu sehen!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Dein Hund hat es gut :-) So ein netter Tag!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. ...sieht nach einem guten Tag aus, liebe Andrea,
    für dich und den Hund,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Die selbergenähte Babykleidung gefällt mir sehr gut, was für ein schöner Stoff!
    Das Foto mit dem aufmerksamen Hundeblick lässt mivh schmunzeln.
    Was habe ich heute gemacht? Irgendwie staunte ich heute Abend, wie schnell die Zeit heute verflogen ist. Am Vormittag habe ich mir endlich mal wieder Zeit genommen für Übungen im kreativen Schreiben. Dann habe ich mit etwas Leckeres zu Mittag gekocht (Süsskartoffel mit Kidneybohnen und Paprika-Gemüse und ein Topping aus Sauerrahm und Petersilie) und war Zeir für den Einkauf. Ein längeres Telefonat mit einer Freundin und bevor es in den gemütlichen Teil des Abends ging habe ich noch eine Runde auf meinem Trampolin gejoggt.
    Liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Einblick in einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ich leide mit deinem Lockenhund mit - all die schönen Dinge draußen und er darf/sollte nicht dort hin. Aber was rede ich mit zwei Hauskatern, von denen einer sooo gerne draußen leben würde.
    Schöne Eindrücke.
    Viel Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    wir sehen uns bei Caro, das schon mal vorab...
    Aber jetzt zu Deinen 12 von 12 - ein guter Tag wie mir scheint. Und auch ein wenig Aprilwetter...?!
    Deine genähten Baby-Sachen bewundere ich ohne Grenzen. So etwas, so perfekt zu können, muss ein supergutes Gefühl sein.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  10. ein buntes potpourri! deine hunderunden mag ich immer ganz besonders!
    liebe grüße
    mano
    (verliebt in den rehleinstoff!)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, die sind aber ganz zuckersüß, deine Babyensembles! Und gar kein kirschiger Babystoff sondern einfach wunderschön!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ich meinte natürlich kitschig - nicht kirschig ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Die Babykleidung ist ja süß. Toll, wenn man so etwas Nähen kann. Ich bin da total unbegabt.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.