Samstag, 16. Dezember 2017

Ausgewogen Leben {samstagsplausch}

"For a balanced life
you need a dog to adore you
and a cat to ignore you."

(Für ein ausgewogenes Leben
brauchst Du einen Hund der dich vergöttert 
und eine Katze, die dich ignoriert.)

unbekannter Autor 


GENOSSEN: die herrlichen Blicke Richtung Berge. Hier unser "Hausberg" der Säntis. Binnen Minuten ändert sich wieder der Blick, aber ich muss weiter. Dem Hund wird sonst langweilig und mir frieren die Ohren ab bei dem kalten Wind...



GEKNIPST: Immer wieder die Berghimmel für Katja , wenn ich mal die Kamera dabei hatte.


GEKRIEGT: neue Winterreifen. Mal sehen, ob ich sie heute im Schnee ausprobieren kann.

GELESEN: Philip Pullman: Das Bernstein Teleskop. Morgen beginne ich mit Naomi Novik: Das dunkle Herz des Waldes.


GEKAUFT: ein paar Geschenke, eine Mütze für mich (ja wirklich, dabei trage ich so ungern Mützen) und Handschuhe, die mal nicht für die Hunderunde sind, und feinen Stoff für die Frühjahrsklamöttchen der Mädels




GEMERKT: dass es Anfang der Woche noch feine verschneite Schneewege gab, die vor uns noch keiner begangen oder befahren hatte.

GETAUT: hat es dann ja rasch und zurück blieben Matsch und heimtückische glatte Stellen



GEPLANT: für morgen einen Blog-Beitrag meiner Tochter aus Vermont. Dort sieht es gerade ganz anders aus als bei uns....

GESCHLEPPT: ein Paket für die Vermonter zur (Schweizer!) Post. Hoffentlich kommt es dort noch vor Weihnachten an.



GEFREUT: dass mein Calciumwert nach oben gegangen ist. Mal sehen, was die Werte die kommende Woche aussagen. (Wäre ja auch komisch, wenn es eine Woche ohne Arztbesuche gäbe...) 

GENÄHT: das Oberteil meines Jahresquilts ist nun fertig. Einen quadratischen Quilt habe ich bislang noch nie genäht, das hat mich gereizt. Zum ersten Mal werde ich auch ein Wollvlies ausprobieren. Am Wochenende kann ich bestimmt die Rückseite fertigstellen und das "Quiltsandwich" zusammenheften. 




GELACHT: über diese Werbung

GEFEIERT: den neunten Geburtstag des Lockenhundes, der jetzt draußen immer artig seinen neuen Schalkragen trägt. Zur Feier des Tages gab es Wienerle. Wie viele vorweihnachtliche Geburtstagskinder wurde der Lockenhund vertröstet, dass das Geschenk zu Weihnachten und Geburtstag zusammen wäre und natürlich erst am 24. ausgeliefert würde.



Was ich am Wochenende machen werde, wisst Ihr ja jetzt: am Quilt weiter arbeiten und Weihnachtskarten schreiben.

Verschickt Ihr noch Weihnachtspost oder bin ich einfach nur "oldschool"  ?

verlinkt bei Andreas Samstagsplausch und Katjas In Heaven

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Andrea. Wie nett am Frühstückstisch zu sitzen und Deinem Samstagsplausch zu lesen. Wie toll Aussichten auf der Hunderunde sind. So großartig die Berge für mich Flachlandmenschen.
    Ich bin auch sehr "old fashioned" und schreibe gerne Briefe, zu Weihnachten, zu Geburtstagen... obwohl ich immer Probleme mit dem "pünktlich angekommen" habe (und das liegt nicht nur an der israelischen Post). Da gucken ich immer gerne über den großen Teich und bin fasziniert von der amerikanischen Weihnachtsposttradition.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Maren

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Ich verschicke gern noch Karten. Ich finde es irgendwie schöner, so etwas in den Händen zunhalten, sowohl wenn ich es schreibe und verschicke, als auch sie zu bekommen. Manchmal grätscht mir allerdings das Leben dazwischen. Letztes Jahr war ich so stark erkältet und zu lange im Bett. Dieses Jahr sieht gut aus. Dir weiterhin gute Besserung und einen schönen Adventssonntag. Tolle Bilder wieder!
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, der Spruch ist nett. Die Bilder von den Alpen sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Wir können die Winterreifen gerade sehr gut gebrauchen. Und den Hausberg teilen wir uns, nicht wahr? :-) LG von Regula

    AntwortenLöschen
  5. Gerade gestern bei dem starken Biswind zeigte sich unser gemeinsamer Hausberg besonders klar. Was für ein ganz besonders schönes Werk doch deine Decke geworden ist, so harmonisch mit der schönen Stoffauswahl. Die Halskrause ist ja auch ein schöner Hingucker und bestimmt merkt der Hund, dass es ihm gut tut darum stört sie ihn auch nicht.
    Ja Weihnachtspost schreibe ich auch gerne.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Deine Decke sieht toll aus. Bin schon gespannt, wie sie fertig aussieht. Die Werbung ist klasse. Ja ich schreiben auch noch Karten, aber nur wenige. Mit der Zeit reduziert sich das leider. Schöne Bilder hast Du uns wieder gezeigt. Dir einen schönen dritten Advent, wir treffen uns dann an der Nähmaschine. Lach.Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Genieße momentan auch sehr den Bergblick ( u.a. die Zugspitze ) und auch sonst so allerlei ( auch wenn die Krankheiten des Herrn K. sich auch immer wieder bemerkbar machen ).
    Das Quilttop ist ja sehr schön geworden! Frohes Schaffen daran!
    Einen schönen 3. Advent!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Der Werbespot ist echt genial. Da war wenigstens mal ein Kreativling mit Humor am Werk .D
    Der Schal steht deinem Lockenhund aber gut - sieht richtig elegant aus.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Meine Karten sind alle geschrieben und ausgehändigt, hier im Land der Kelten ist diese angelsächsische Tradition ein Bestandteil Weihnachtens wie der Weihnachtsbaum. Sie werden an Schnüren an der Wand aufgehängt als Dekoration, je mehr desto besser. Ich stelle meine lieber ins Bücherregal...♥nic

    AntwortenLöschen
  10. So schön deine Bilder. Und deine Calciumwerte ;-)
    Ich habe vor einigen Jahren überhaupt erst mit Weihnachtspost begonnen und ich mag es sehr.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. ...natürlich schicke ich noch Weihnachtspost, liebe Andrea,
    und wäre jetzt auch am Schreiben, wenn ich nicht deine herrlichen Bergblicke bewundern würde...

    einen freudvollen 3. Advent wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Solche Bergaussichten- bald( im Frühjahr) werde ich auch wieder die Allgäuer Berge sehen, und ich freue mich drauf. Deine Fotos sind klasse, auch mit dem Lockenhund mit seinem Sternenloop!!
    Ein schönes Adventwochenende wünscht
    heiDE

    AntwortenLöschen
  13. ich schreibe keine Weihnachts- und nur selten Geburtstagskarten, obwohl ich schöne Karten gesammelt hätte, schade eigentlich, aber für heuer ist es zu spät...
    deine Bergblicke sind wahnsinnstoll!
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,
    dein quadratisches Quilttop ist wirklich wunderschön geworden. Viel Spaß mit dem Sandwich!
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Da ich sowohl einen Hund als auch eine Katze habe, scheint mein Leben wohl ausgewogen, liebe Andrea. Kann es sein, dass Du mit einer Samtpfote liebäugelst?! Deine Bilder sind wunderbar. Dieser Schnee-Weg ist ja wunderbar. Hachz..! Dir einen feinen dritten Advent und einen ganz lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Die Weihnachtspost habe ich gerade am Wochenende erledigt.
    Die Bergblicke sind traumhaft.
    Dem Lockenhund ein schönes neues Hundejahr!
    Liebe Grüße
    PS Zum Glück kennen wir den Besitzer des Beißers und haben zwei Zeugen.

    AntwortenLöschen
  17. Weihnachtspost. Hach ja, dieses Jahr wollte ich unbedingt Karten schreiben. Aber es ist so plötzlich und unerwartet Weihnachten geworden :o)
    Aber Urlaubskarten schreibe ich oft und sehr gern, besonders, weil ich kaum Urlaub habe. Da nehme ich schon auch mal einen Tagesausflug zum Anlass, eine Karte zu schreiben und schon fühlt sich der Ausflug wie Urlaub an.
    Liebe Grüße aus dem Flachland
    die Mira

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Bergblicke! Weihnachtspost schreibe ich sehr gern und viel, werde aber meistens nicht mit allen Briefen pünktlich fertig... Aber auch zwischen den Jahren ist das Briefeschreiben noch eine schöne Beschäftigung, mit Kaminfeuer und heißem Tee... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.