Sonntag, 12. November 2017

12 von 12 im November

Was macht man an so einem fiesen 12. November? Man sucht nach farbiger Ablenkung...


1 Eigentlich sollten die am Freitag im Vorbeifahren schnell beim Discounter geholten Blümchen die Laune nach der schlimmen, chaotischen Woche (mit dem kranken Hund) aufheitern. Aber dieses trübe Rosa sagt mir, dass ich diese Spontankäufe in Zukunft sein lassen sollte.

2 Dafür macht es Spaß, das blaue und auch die anderen drei Futterhäuser im Garten jeden Morgen zu bestücken und zu beobachten.

3 Der türkisfarben gekleidete Rekonvaleszent stand heute zu jeder Tageszeit im Mittelpunkt

4 Ins Müsli gab es heute Buntes: gelbe Ananas, rote Himbeeren und blaue Heidelbeeren

5 Ich hab mich bei dem stürmischen, nassen Wetter verleiten lassen, die Schachteln mit den Wollstoffen zu inspizieren:  blaue, frühlingsgrüne und orangefarbene Stoffe lachten mich an.

6 Innen Jersey, außen Wolle:  blau-frühlingsgrüne und orangefarbene Mützen habe ich genäht für die kleinen Lockenmädchen



7 Bei dem Wetter müssen wir bei den kleinen Hunderunden, die derzeit nur erlaubt sind, auf den blauen Hundemantel zurückgreifen, damit der Rekonvaleszentenkittel (vom Tierarzt verabreicht) nicht nass und dreckig wird. Der Lockenhund hasst den Mantel zutiefst.

Graue Farbe lässt sich rasch sammeln, da reicht der Blick aus dem Fenster

9 Die Pflanzen im Haus wollte gepflegt werden, Grün tut immer gut! (Schau mal Mano, deine Pilea gedeihen wunderbar!)

10 Ohne Hund haben wir mit Regenmänteln und Schirmen eine größere Runde gedreht, braunes Laub und brauner Matsch und braun-graue Matschpfützen

11 Goldorangenes Kürbisbrot mit Weizensauerteig gebacken und Abendessen mit Kürbis, Süßkartoffeln und Quitten bereitet (gelb-orange-rot)...

12 ähm, ja, meine Gedankenwelt kann ich nicht fotografieren. Aber wir müssen nachher noch mal mit dem Hund raus...


verlinkt bei Caro. Dort schaue ich jetzt nach, was Ihr heute so angestellt habt...


Kommentare:

  1. ...sehr kreativ dargestellt, liebe Andrea,
    deine 12 von heute,

    einen gemütlichen Sonntagabend dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Ich mach mir die Welt so bunt, dass sie mir gefällt...
    Na ja, an Tagen wie diesen braucht man schon einige Sonne im herzen, die hier momentan leider auch etwas fehlt. Immer wieder um die Liebsten sorgen, zehrt.
    Obwohl nass geworden bei der kleinen Spazierrunde und der Plan des Tages so gar nicht umgesetzt wurde, versuche ich mich auch im Einfärben.
    Übrigens: Hast du die Gerbera auch nur in wenig Wasser ( Fingerbreit überm Vasenboden ) gestellt? Bei mir überleben sie dann sogar mehrere Wochen, wenn sie frisch sind.
    Eine gute neue Woche!
    Astrid
    Dein Kommentar bei mir ist gerade eingetrudelt...

    AntwortenLöschen
  3. Schön bunt, Dein Novembersonntag! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  4. Hier war es eine graue und nasse Angelegenheit. Da kommt dein farbiger Beitrag genau richtig.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Das blaue Futterhäuschen ist ja echt niedlich! =)

    AntwortenLöschen
  6. Momentan ist es besonders schlimm, wenn man aus dem Fenster schaut. Eigentlich gut, dass man mit dem Hund raus muss, sonst würde man es wohl eher lassen. Der arme Lockenhund, ich wünsche ganz schnelle und gute Besserung.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. So ein farbiger Novembersonntag. Eine coole Idee.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderbar bunt Dein Sonntag (trotz dem Novembergrau draußen) war, liebe Andrea. Ich bin begeistert - ganz besonders von den schönen Mützen für die Lockenmädchen. Die werden bestimmt gefallen!! Dir einen wunderbaren Wochenstart. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwo ist dann auch im grauen November immer wieder auch Farbe... Wohl dem, der sie zu fassen bekommt ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Die Art und wEise deiner Präsentation... sie ist wieder mal so gelungen! Ich mag deinen Stil so!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    was für ein zauberhaftes Futterhäuschen ♥ schöne Farben, und von Herzen gute Besserung an den Hund!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.