Freitag, 29. September 2017

12tel-Blick(e) im September

Die ersten Herbstblicke von meinen drei Fotostandorten, die mich dieses Jahr über begleiten, sind fällig.
In den kommenden Wochen wird sich hier bestimmt einiges ändern.
Aber vorher wollte ich schnell noch etwas nachholen, was ich im Sommer versäumt habe, nämlich wenigstens ein Abendbild aufzunehmen.

No. 1


Am See, 20. September, 19.23 Uhr, ca. 14 Grad

In der Woche (Mittwoch) sind abends nicht viele Leute am See unterwegs, und wenn, dann mit gezücktem Handy. (Nein, die Person unten am Ufer fotografiert nicht, sondern sie telefoniert ganz klassisch. Es wäre ja ein formidabler Ort für ein romantisches Telefonat, aber ich habe natürlich nicht gelauscht...)

Um zum Fotostandort zu gelangen, mussten wir uns doch sehr sputen, weil die Sonne schneller unterging, als ich gedacht hatte. Deswegen habe ich im Gehen immer wieder ein paar Fotos geschossen, so dass Ihr den Sonnenuntergang doch genießen könnt. Beim Fotostandort war er von den Bäumen verdeckt.



Hier noch ein Septemberfoto mit Tageslicht. Ja, das Laub wird etwas schütter...



No. 2


Schlösschenblick, 10. September 16.40 Uhr, ca. 17 Grad

Die Obstbäume sind flott beim Färben und Abwerfen des Laubs. Das Wetter war noch richtig fein, um einen Sonntagsspaziergang mit amerikanischen Besuch zu machen.
Dieses Mal gehen wir den Weg mal ein Stück weiter Richtung Schloss, passieren zunächst unsere Obstbäume linkerhand....


....und kommen dann zum Sträßchen. Irgendwann wird das mal eine ganz prachtvolle Allee am Schlösschenberg.


No. 3


Streuobstwiesen, 21. September, 16.30 Uhr, ca. 18 Grad

Jetzt habe ich mir mal erlaubt, einen guten, wurmfreien Apfel aus dem Fallobst des Fotostandort-Apfelbaumes zu klauben und zu kosten. Sehen sie nicht so schön verlockend rot aus?


Sieht gut aus und schmeckt auch fein. Schade, dass so viel Fallobst unter dem Baum vergammelt.



Ob der Oktober uns nochmal mit so einem blauen Himmel verwöhnt oder werde ich Nebelbilder präsentieren?




Am 30. jedes Monats bietet Tabea  auf ihrem Blog eine Plattform für alle Teilnehmerinnen dieses feinen Fotoprojektes. Danke, Tabea!




Kommentare:

  1. Die Abendstimmung fehlte noch in der Sammlung, da hast du Glück gehabt. Ich bin auch gespannt, wann das Nebelwetter einsetzt am See, wünsche es dir aber noch nicht so bald.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. alle drei blicke traumhaft schön in jeder jahreszeit. ich freu mich schon auf noch mehr buntes im oktober! das vergammelte obst ärgert mich auch immer wieder!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Welche grandiose Stimmung hast du da nur eingefangen. Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte ja früher ein paar Äpfel aufgelesen und mit nach Hause genommen, doch nachdem ich Birgitt's Post gelesen habe (Du weißt schon welchen) traue ich mich nicht mehr.. lach!! Deine Aufnahmen sind grandios, liebe Andrea! Ich hätte auch meine Kamera gezückt. Ganz bestimmt! Allerliebste Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Mein lieber Mann, was für großartige Bilder. Diese Himmelsfarben - da kommt man ins Schwärmen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    oh ja, die Abendbilder sind entzückend.
    Wunderschön Deine Bilderreihe.
    Ein schönes Wochenende Dir lykka

    AntwortenLöschen
  7. äpfel aulesen ist gefährlich? habe ich gar nicht mitbekommen. toll dein abendblick! das ist ja was, was meime blicke bisher nicht so konnten. eher zufällig. auch mein jetziger blick eignet sich so gar nicht für untergänge ;o)
    immer wieder schön, deine landschaftsblicke!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne Abendstimmung du eingefangen hast.
    Und auf den Oktober bin ich auch gespannt.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  9. In deinem Ländle sieht es immer so aufgeräumt aus, das ist mir schon öfter aufgefallen.
    Oh ja, das hat noch gefehlt, Sonnenuntergang am See! Gut fürs Foto ist auch die Person, passt so gut zur Stimmung, finde ich. Bei mir geht leider kein Sonnenuntergang, der Blick ist genau gegenüber, aber vielleicht suche ich mir fürs nächste Jahr etwas Passendes aus...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Danke. Danke. Danke. Wieder Bilder, die mich verpasste Ausflüge ans Meer im Ländle vergessen lassen.
    Mit vielen Grüßen,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Für diese Abendstimmungsbilder bekommst du von mir Hundert Punkte, liebe Andrea.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.