Donnerstag, 23. Februar 2017

Monatscollage Februar 2017

"Keiner hat das Recht zu gehorchen!"

Hannah Arendt



* Verzückung, wenn sich blauer Himmel zeigte
* Bücher verschlungen
* Quilt genäht
* Gedanken und Sorgen gewälzt
* Kreise enger ziehen müssen
* Endlich Frühlingsboten gefunden


Kommentare:

  1. Ach ja, dieser Februar...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wirkt irgendwie graulastig... aber hellgrau.

    AntwortenLöschen
  3. ...wie gut, dass die leuchtenden Winterlinge noch kommen, liebe Andrea,
    mit dem himmelblau vom Anfang geben sie deinem Februar einen hoffnungsvollen Rahmen...ich freue mich, dass du wieder dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. von allem etwas.
    jetzt kommt hoffentlich bald der frühling !
    lg und einen guten start ins wochenende
    anja

    AntwortenLöschen
  5. wie schön, dass dein februar mit leuchtendem gelb abschließt! es wird!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Die Winterlinge sind so eine schöne Verheißung! Der Kristall am Fenster gefällt mir sehr, bestimmt zaubert er auch tolle "Regenbögen" bei Sonnenschein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Blauer HImmel und Winterlinge - der Frühling muss einfach kommen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Sehr durchwachsen, dein Februar.
    "Bücher verschlungen" klingt wie Musik in meinen Ohren. Für meine Verhältnisse lese ich zur Zeit auch viel und es macht mich so zufrieden.
    Liebe Grüße und auf einen grüneren März
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Bei allen Gedanken und Sorgen haben auch Freuden ihren Platz. Schön bei dir Winterlinge zu sehen, ist mir im Original noch nicht gelungen... Ja, die Hannah Arendt 💛 Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Quilt genäht!? Oh, meine Bewunderung. Eine schöne Arbeit, ich hätte Lust das auch einmal zu probieren...

    Liebe Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.