Mittwoch, 14. Dezember 2016

Spunk

Knalltüte, Hooligan, Schwarzer Peter, Wollpo, Schäfchen, Locke, Jagdschaf,...
Spitznamen  hat sie viele im Laufe der letzten 8 Jahre gesammelt.


Ein Hund mit zwei Gesichtern - im Wald zeigen sich die hervorragenden Jagdhundegene (alter finnischer und englischer Jagdhundadel) und die Eignung zum Beschützer (hoffe ich zumindest: ich hab alleine Angst im Wald, Rotkäppchen-Feeling).
Der große schwarze Hund mit dem scharfen Blick und der exzellenten Suchnase.


Dann gibt es aber auch den lockigen Hund, der so gern von allen gestreichelt werden will, dies auch nachdrücklich fordern kann (Spätfolgen der früheren Therapiehundeausbildung) und gern Kontakte zu Zweibeinern knüpft, die dann fragen, ob ein Pudel drin stecke. Oder es sich gar um einen Labradoodle handelt (Mischling aus Labrador Retriever und Pudel). "Gell, der haart nicht!?" - "Wie ein Persianer!" - "Dem haben Sie Lockenwickler reingedreht..." - "Ein Schaf!!" - "Endlich mal ein Pudel mit einer tollen Schur!" - ....- ... - ....
Es ist immer sehr kurzweilig mit dem Lockenhund durch die Stadt zu laufen...

Nein, es gibt durchaus echte Retriever mit Locken, den Curly Coated Retriever. Haaren kann der Hund auch, ziemlich heftig zweimal im Jahr und sieht hinterher aus wie ein alter Teppich. Aber nachher wächst der Persianermantel wieder, der nicht geschoren werden muss.
Und Angst muss man vor der Knalltüte auch nicht haben.


Happy Birthday, Scarlett!

Kommentare:

  1. Ein ganz besonderer Hund!
    Schön, dass ihr euch habt. Möge er noch lange gesund und fit bleiben und ihr miteinander viel Freude erleben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. So eine schöne und witzige Beschreibung deines Hundes. Wunderbar! Ja Kosenamen sammeln Hunde ja wie Muscheln am Meer. Meine beiden müssen auch auf die unterschiedlichsten Namen hören! Und was Menschen all für interessante und witzige Fragen haben (gibt das mal ein Bernhardiner - als man meinen Cavalier King Charles Spaniel kommen sah!) da könnte man wohl Bücher drüber schreiben. Ich wünsche Dir viel und noch mehr Freude mit dem treuen Begleiter. LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schöner Geburtstags-Post, was für ein schöner Name, jetzt fällt mir wieder ein, daß ich ihn auch schon bei dir gelesen haben - nicht nur Lockenhund :-). Happy Birthday Scarlett!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt so ein schöner Hund.
    Happy Birthday Scarlett!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Von hier auch! Wir schneiden gleich den Kuchen an. Nagut, der gehört eigentlich meiner mit dem heutigen Tage 5jährigen Tochter. Aber es gibt genug Kuchen für beide Geburtstagskinder.
    Liebe Grüße an den schönen Hund.
    Dörte

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich schon immer gefragt, wie doch wohl ein Spunk aussieht.. grins! Pippi, Annika und Tommy haben ihn ja doch nicht wirklich gefunden ;) dass sich da aber so ein feiner Curly Coated Retriever hinter versteckt, damit habe ich nicht gerechnet, liebe Andrea!! Happy Birthday, liebe Scarlett!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute zum Geburtstag, Lockenhund :-))
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Ach, wie schön, den Lockenhund mal so richtig vorgestellt zu bekommen. Alles Gute für ihn ;-) Lieben Gruß Ghislana. Angst im Wald habe ich nur, wenn ich nicht allein im Wald unterwegs bin und die Enkel mithabe und mir ein unangeleinter Hund entgegen kommt, den ich nicht kenne ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Also falls Ihr mal Junge haben solltet (das wäre doch eine gute Idee für 2017?!)… bitte eines für uns reservieren!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.