Samstag, 24. Dezember 2016

Licht in die Finsternis tragen

"Weihnachten ist kein Zeitpunkt und keine Jahreszeit,
sondern eine Gefühlslage.
Frieden und Wohlwollen in seinem Herzen zu halten,
freigiebig mit Barmherzigkeit zu sein, 
das heißt, den wahren Geist von Weihnachten
in sich zu tragen."

Calvin Coolidge (30. Präsident der USA)

Ich hoffe, ihr vermisst jetzt hier nicht Fotos meiner weihnachtlichen Dekoration, Bastelideen für Last-Minute-Geschenke  oder gar köstliche Stollenrezepte (für die wäre es jetzt eh viel zu spät). Falls ihr da noch Tipps braucht, findet Ihr sie reichlich in der Bloggerwelt.
Natürlich habe ich Feines aus der Weihnachtskiste ausgewählt, nicht viel, eher was mir sehr am Herzen liegt, mit dem Erinnerungen verbunden sind.

Angesichts der Stürme, die über die Länder toben, zieht es mich eher in die Natur, um in eine weihnachtliche Stimmung zu gelangen.
Weder helfen Schnee und Eis mit, noch hebt die Sonne hier am See die Laune. Grau und feucht ist's meist in den letzten Tagen gewesen.
Aber friedlich.


Ein ganz buntes unterschiedliches, aber einträchtiges Zusammensein am Ufer.
Wäre doch schön, wenn wir Menschen das auch mal auf die Reihe bekommen könnten.


Und zusammen schauen ein (ruhiger, entspannter, fern vom Jagdmodus befindlicher) Lockenhund und ich da oben ins Geäst und beobachten ein Eichhörnchen.


Durchlüftet und froh kehren wir heim. Jetzt kann Weihnachten kommen. Die Farben werden ausgerollt, Musik ertönt, im Kamin knistert es, am Baum werden echte Kerzen - wie immer - gewagt.

In den nächsten Wochen möchte ich ein bisschen am Blog herum basteln, deshalb wird es ein bisschen stiller.

Ein friedliches, fröhliches, buntes und heiteres Weihnachtsfest Euch allen!
Und ein frohes Chanukka-Fest!
Weihnachten und das jüdische Chanukka fallen in diesem Jahr zusammen. Viele Lichter werden entzündet:
Auf dass das Licht die Finsternis vertreibt.

Kommentare:

  1. frohe Weihnachten, Dir, deiner Familie und natüelich auch dem Lockenhund. Habt frohe Tage❤

    AntwortenLöschen
  2. Frohes, warmes, leuchtendes Fest!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Es gab wohl auch amerikanische Präsidenten ganz anderen Kalibers...die Worte sind gut gewählt von dir, die Fotos auch.
    Habt es fein miteinander am See! Werde auch an dich denken.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, ich wünsche Dir, Deinem Lieblingsmenschen und dem Lockenhund ein friedvolles Weihnachtsfest und uns allen ein ebensolches neues Jahr. Ich hoffe von Herzen, all' unser Bangen löst sich in Luft auf. Fühl' Dich weihnachtlich gedrückt! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    für dich und deine Lieben ein wunderbares und friedvolles Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  6. ...ein lichtvolles Weihnachtsfest wünsche ich dir, liebe Andrea,
    hab eine gute Zeit,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. ...ein lichtvolles Weihnachtsfest wünsche ich dir, liebe Andrea,
    hab eine gute Zeit,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Na, dann wünsch ich dir weiterhin inner Ruhe - un Kreativität. Blogbasteln klingt spannend!

    AntwortenLöschen
  9. Dir auch noch eine schöne und friedliche Weihnachtszeit! Viel Spaß beim "Blogbasteln"...Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Frohe und lichtwarme Feiertage wünsche ich dir auch, Andrea! Ich habe heute ein Zitat gelesen, das mich sehr berührt hat, von Rabbi Lord Jonathan Sacks: "For though my faith is not yours and your faith is not mine, if we are each free to light our own flame, together we can banish some of the darkness of the world."

    LG,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  11. Ein kleiner lieber Weihnachtsgruß
    der von Herzen kommt!
    Wünsche eine schöne, lichtvolle Weihnachtszeit,
    herzlichst
    Monika*
    DANKE für ALLES !!!!

    AntwortenLöschen
  12. Danke, herzliche Grüße und bastle schön, liebe Andrea!

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.