Montag, 12. Dezember 2016

12 von 12 im Dezember

Das letzte Mal in diesem Jahr schaue ich zurück auf meinen zwölften Tag des Monats.


1 Das Törchen an meinem finnischen Adventskalender öffnen (und wissen, dass auch die beiden Lockenmädchen in den Staaten dies 6 Stunden später so tun werden)
2 Der Hund muss mit Herrchen frühmorgens die Hunderunde absolvieren, denn ich muss in die Stadt zum Arzttermin, schön beleuchtet ist es hier.
3 Auch an meinem 12tel-Blick-Standort hat sich einiges getan
4 Nach dem Arzttermin bleibt noch Zeit für zwei kleine Besorgungen und rasche Blicke in weihnachtlich geschmückte Schaufenster.


5 Schnell über die Grenze zum Tanken und zur Unterstützung der Schweizer Wirtschaft (die Schweizer sind derweil in Konstanz beim Shoppen)
6 Der Lockenhund hat am 14. Dezember Geburtstag. Rasch eine Überraschung im Zoogeschäft aussuchen (es wird eine ganz kleine Quietscheente)
7 Daheim schnell ein Mittagessen bereitet, auch das Vogelhäuschen muss noch bestückt werden.
8 Eine Stunde Skypen mit Vermont/ USA, dort sitzt man beim Frühstück, es schneit ununterbrochen, die Schule fällt wegen der schlimmen Straßenverhältnisse aus. Foto im blauen Morgenlicht... (Klein F. hat offenbar das Dreirad draußen stehen lassen...)


9 Ups, schnell raus mit dem Hund, noch ein paar Sonnenstrahlen einfangen.
10 Der arme Hund muss durch Nasenarbeit seine Futterration aufstocken.
11 Untergehende Sonne und Bodennebel zaubern Stimmungen
12 Daheim wartet der Sauerteig, nach dem Abendessen werde ich Dinkelsauerteigbrötchen backen.

Und wie war's bei Euch? Schaut nach bei Caro!!  

Kommentare:

  1. Unglaublich, so viel Schnee, das finden die Kleinen bestimmt toll, wenn auch noch die Schule ausfällt.
    Ansonsten sieht die Stadt überall schön weihnachtlich aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ...das Schneebild hat mich überrascht, liebe Andrea,
    aber die Erklärung steht ja dabei...wie kommt es, dass du in der Schweiz einkaufst? weil es da nicht so voll ist ;-)?

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt in der Schweiz noch ein paar Dinge, die dort besser sind, oder die ich hier bei uns einfach nicht bekomme.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Was für ein schöner Sonnenuntergang. Und was für ein vielseitiger Tag.
    Wenn ich den Schnee sehe, werde ich ein bißchen wehmütig, auch wenn schlimme Straßenverhältnisse kein bißchen heimelig klingen (und erst recht nicht für mich).
    Siehst du, mit Sauerteig wollte ich auch schon lange mal backen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea, du warst aber dauernd ganz schön schnell und rasch unterwegs ;-), und hast uns dennoch feine Fotos mitgebracht aus deinem Tag. Nun werden die Dinkelbrötchen schon fertig sein ;-). Ja, ich bin sehr gespannt auf Japan. Da geht ja auch vieles heutzutage so schnell, schnell... Weshalb wir uns nach ein paar Tagen Tokio in ein abgelegenes Ryokan zurückziehen und von dort aus Japan entdecken wollen. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Ein abwechslungsreicher Tag! Und dein antizyklisches Einkaufsverhalten imponiert...
    Wenn es in den USA sooo winterlich ist, wird das erfahrungsgemäß nichts hier.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. schnee wie schön! Tolle Bilder, danke für den Einblick! Regine

    AntwortenLöschen
  7. "10 Der arme Hund muss durch Nasenarbeit seine Futterration aufstocken."

    Bente meint, der Beutel könnte praller gefüllt sein - :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bente, das war ganz am Ende des Spazierganges....
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie andere das mit dem 12 von 12 hinbekommen...Ich merke ja schon erst am Ende des Tages so richtig, welches Datum er hat...;-). Naja...12 von 12 müsste eh im Moment bei mir ausfallen...eine Woche gehofft...seit heute nun wieder desillusioniert...Manno...Dir noch eine schöne Adventszeit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Deutlich mehr Sonne als rund um Stuttgart! Bei uns verzog sich der Hochnebel erst kurz vor der Dämmerung.
    Schöne Stimmungsbilder gab es wieder von Dir.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.