Freitag, 21. Oktober 2016

Schnell raus, den Herbst genießen!

Nachdem ich mir in den letzten Tagen die Taschen unterwegs voller Walnüsse und Esskastanien gestopft habe, da man aller Orten drüber stolperte, und im Haus jetzt endgültig alles mit Körben zum Trocken der Beute belegt ist, schone ich Rücken und Augen auf den herbstlichen Hunderunden.
Heute gehen wir einfach nur so spazieren, lustwandeln auf den Wegen, schauen nicht suchend nach unten, sondern staunend, genießend nach oben.



Ihr wisst es längst, unter allen Bäumen liebe ich ganz besonders den Ginkgo. Nicht alle haben schon ihr goldenes Gewand an, manche zögern es noch ein bisschen heraus.  


Wenn die Sonne sich wie auf diesem Spaziergang aus den Wolken schält, leuchten gleich alle Farben noch prächtiger.


Oje, da langweilt sich jemand neben mir. Irgendwo müssen doch die Eichhörnchen stecken. Sollten die sich nicht eifrigst um ihren Wintervorrat bemühen?
Pass auf, Lockenhund, ich hab da ein ganz besonderes Exemplar für dich...


Nachdem das Monstereichhörnchen (auf der Ausstellung im Palmenhaus der Insel Mainau) gründlichst nach Geruchsspuren abgecheckt und als "Fake" entlarvt wurde, folgt der genervte Blick...



Die Feuchtigkeit im Herbst schätzt der Lockenhund eigentlich sehr, denn diese scheint sehr geruchsintensivierend zu wirken.


Pilze schießen hervor und im Wald streifen  die Pilzsammler durchs Unterholz.


Die Dahlien knallen ins Farbensemble im Park noch mal mit voller Wucht hinein.



Klar, die Drachensaison ist natürlich auch in vollem Gange.  Da schaue ich gern noch ein bisschen länger zu.


Und der See? Ganz ruhig und gelassen liegt er gerade da. Wunderbar, um auf dem Herbstspaziergang dran entlang zu schlendern. Die Seecafès sind geschlossen, die Promenaden leer.


Ich hätte auch noch eine ganz andere Sorte von Herbstspaziergängen auf Lager... Die hatten wir auch schon.



Lotta wünschte sich Herbstspaziergänge, da schieben wir doch die graue Variante lieber noch ein bisschen zur Seite...

Kommentare:

  1. Was für ein wundervoller Herbstspaziergang, liebe Andrea! Dankeschön dafür ;) Das leuchtende Blättergold ist soo wunderschön.. hachz! Und der Lockenhund so goldig.. ein herrlicher Anblick! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Bei Gina könnte man ja aus anderer Perspektive den Wolkendeckel auf dem See betrachten. Das fand ich schon sehr interessant, denn das geht ja hier gar nicht. Die Laubfärbung kommt hier langsam auch in Gang, nur fehlt die Sonne, die alles zum Strahlen bringt.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Diesen Spaziergang bin ich sehr gerne mitgegangen, was für eine Pracht überall.
    Hier stehen ebenfalls überall gesammelte Herbstschätze, ein Nachbar gab mir sogar einen Tipp für Esskastanien.
    Der Lockenhund ist auch mit genervtem Blick sehr fotogen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. So ging es mir auch, die grauen Varianten habe ich lieber verschoben. Herbst muss eben auch ein bisschen strahlend und golden daherkommen, so wie hier, wunderschöne Aufnahmen von euren täglichen Wegen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Bitte, das lezte Bild möchte ich weit in den November hinein verschieben!

    AntwortenLöschen
  6. ...ein schöner Spaziergang am See, liebe Andrea,
    aber auch das Nebelbild hat Charme...jedenfalls wenn ich hier drin in der warmen Stube sitze...nun wünsche ich dir noch ein bisschen Oktobersonne, damit der Ginkgo richtig leuchtet,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Wobei ich das letzte Bild klasse finde.
    Ja die Herbstfärbung ist in vollem Gange, schön jetzt zum Spazieren.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe deine Bilder (und du hast sogar noch Dahlien gefunden!).
    Ich wollte auch mit der Kamera in den Himmel blicken, doch leider fielen daraus dicke Regentropfen.
    Deine Herbstbaumbilder versöhnen mich aber gerade etwas ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Da gibt es nur Eines zu sagen : wundervolle Bilder!
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  10. ...was für ein herrlicher Herbstspaziergang mit diesen fantastishen Fotos!!!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Lotta wird sehr zufrieden sein mit deinem Herbstspaziergang ;-)
    Im Ernst, tolle Impressionen! Das Nebelbild ist großartig, die anderen strotzen vor Farbenfreude, toll!
    Hab noch einen schönen Abend, liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.