Samstag, 1. Oktober 2016

Pinselstriche

"Wer sieht nicht Geister auf den Wolken beim Untergang der Sonne?

Philipp Otto Runge



Ich gebe es zu, ich bin keinen Schritt vor die Tür für diese Himmelsgemälde gegangen, sondern habe mich einfach nur aus dem Fenster gelehnt.

Ja, es ist wunderschön diese herrlichen Farben anzuschauen, aber der Melancholiker in mir merkt natürlich sofort auf und ergänzt, dass die Sonne nun bereits ein paar Minuten nach 19 Uhr untergeht. Und seufzt dann ganz tief...


Ach, schweig, war es nicht herrlich spätsommerlich warm und sonnig? Wer jetzt schon zur Herbstgarderobe gegriffen hat, ist rasch ins Schwitzen gekommen - nur nicht von der morgendlichen Kühle täuschen lassen...


Die Schäfchen werden durch noch grüne, schon bunt angemalte und vorschnell kahle Blätterhaine getrieben. Es lohnt sich, täglich den Bäumen einen Blick zu schenken, denn jetzt geht alles ganz ganz schnell (viiiiel zu schnell, ruft der Melancholiker dazwischen).


Ich glaube, es sind die Farben und die Lichtspiele des Herbstes, die mir diese Jahreszeit so lieb machen. Wobei ich den November gerade etwas fürchte, denn an seinem Anfang und an seinem Ende haben wir im letzten Jahr unsere beiden alten Hunde ziehen lassen müssen.
Das mag für den ein oder anderen lapidar erscheinen, aber jeder, der einmal so einen vierbeinigen Freund verloren hat, weiß was ich meine.


Sieh da, da entdeckt man ja auch was im trüben Gewässer, wenn man mal den Kopf kurz hängen lässt.




U2 : October

Schauen wir mal, was wir dem Oktober in diesem Jahr Interessantes entlocken können. 
Habt Ihr Pläne?


wie immer verlinkt bei Katja

Kommentare:

  1. Mir stockt der Atem angesicht Deines ersten Foto, liebe Andrea! Was für eine herrliche Aufnahme - der Himmel ist nahezu grandios! Als ob er in Flammen stünde!! Wunderschön. Ganz liebe Grüße, Nicole (die auf ihrer Oktober-To-Do-Liste eine Menge stehen hat. Angefangen mit dem morgigen Herbstfest! ;)))

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder mit Musik die ich besonders gerne höre.
    Ja unsere Vierbeiner begleiten uns lang......
    Vielen Dank Andrea, herzliche Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das dritte Bild mit all den kleinen rosa Schäfchenwolken! Das ist echt schön. Die anderen aber auch!
    Ich nehme mir immer möglichst wenig vor... kommt genug von selber. ;-)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  4. Hach....so ein Wetter könnten wir heute gebrauchen! Ist aber nicht....Meine neue kleine Kamera ist zwar spritzwassergeschützt...aber ausprobieren wollte ich das eigentlich nicht so schnell...;-). Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Solche Himmelsdramen waren zuletzt hier gar nicht mehr zu beobachten...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich diese Himmelsbilder die bis zu uns geleuchtet haben!
    Tiere die treue Begleiter waren vergisst man nicht und das ist auch gut so.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blick aus dem Fenster ist den Sonnenuntergang hinter dem Bodensee ist beneidenswert. Traumhaft.
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben sind wunderschön!
    Aber meinen Kindern und mir ist gestern auch beim Abendessen aufgefallen, dass es bereits dunkel war. Schrecklich, das geht jetzt so schnell und mit der frühen Dunkelheit habe ich echt ein Problem!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. ...so einen farbintensiv leuchtenden Abendhimmel sah ich schon ein paar Tage nicht mehr, liebe Andrea,
    aber blauen Himmel genügend...schön war das letzte Woche,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. solch malerische sonnenuntergänge hatten wir auch in den letzten tagen mehrfach, nur der see fehlt mir hier dabei ;-)! der november wird sicher nicht leicht für dich, zum grauen himmel kommen dann noch die erinnerungen hinzu. vielleicht hilft es, wenn du die wunderschönen momente mit den beiden immer im kopf hast und all deine hundeliebe auf den lockenhund überträgst. ach, das machst du ja sowieso...
    hab einen schönen sonntag!
    mano

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.