Samstag, 30. Juli 2016

Lichtspiele

Ups, heute ist ja schon der 30. und somit der Tag, an dem ich spätestens meinen monatlichen 12tel-Blick gezeigt haben möchte.

Gut, den gibt es heute im Laufe des Tages als Nachschlag. Vorher schiebe ich ein paar Wolken dieser Woche ins Bild. Nein, die sind nicht ge-photoshop-t. Ich liebe dieses Licht hier am Bodensee unbearbeitet.  


Ich war diese Woche noch einmal in Salenstein/Schweiz im Park des Schlosses Arenenberg. Von dort aus kann man nach Ermatingen hinterschauen, das gerade von der Morgensonne beglückt wurde.


Dieser Blick über den Gnadensee hin zur Insel Reichenau und weiter hinaus in den Rheinsee (rechts die Höri) verheißt nichts Gutes. Wenn wir nicht nass werden wollen, dann sollten wir uns jetzt sputen. Weitsicht hat seine Vorteile, in allen Bereichen...  


In der Abenddämmerung sind die Mücken erbarmungslos, wenn man unterwegs mal stehen bleibt. Aber was bleibt einem denn anderes übrig angesichts der tollen Lichtspiele?


Dieser Wolkenblick erinnerte mich an dieses Lied von Bette Midler.


verlinkt bei Katja (In Heaven) 

Kommentare:

  1. Das dritte Bild ist ja stark! Wolken sehen schon toll aus. =)

    AntwortenLöschen
  2. Du weißt, dass du paradiesisch lebst?
    GLG
    Astrud

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare, stimmungsvolle Bilder!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. ...schöne Stimmungen hast du wieder eingefangen,
    am See ist es schön,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Diese Aussicht kenne ich doch, war mein erster Gedanke.
    Deine frage wegen der Mücken, nein wir am Obersee sind nicht so geplagt.
    Herrlich dein Bild, wie die Sonne das Wasser aufzieht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. eindrucksvoll und ausdrucksstark! und so schön!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Für solch schöne Bilder nimmt dann doch gerne ein paar Stiche in Kauf, oder? :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.