Sonntag, 12. Juni 2016

12 von 12 im Juni

Gerade erst bin ich aus dem kurzen Urlaub in den Bergen am Lago Maggiore heimgekehrt. Klar, dass meine Gedanken noch ganz fest dort hängen geblieben sind.
Meine zwölf Fotos des  Junizwölften zeigen,
12 Dinge, ich heute so vermisse:

1 - mein Frühstück draußen mit Blick auf Palmen und Berge


2 - den Freiraum für den Lockenhund, der den ganzen Tag frei durch den großen Garten toben konnte und alles bewachen durfte (was Wildscheinen und Hirschen wohl nicht so gefiel)


3 - das alte Steinhaus


4 - den Wahnsinnsblick, mit Wolkenschauspiel, das nie langweilig wird


5 - Himmelsblau und Wärme


6 - die Muße, Mandalas zu legen (hier aus Efeu, Fenchelgrün und Palmenblüten)


7 - die Blumen, vor allem den Fingerhut


8 - mystische Momente


9 - die engen Gässchen des (natürlich) autofreien Bergdorfkerns


10 - Einkaufen direkt am See


11 - nee, Einkäufe im Rucksack nach oben schleppen vermisse ich nicht, aber die pittoresken Momente, die einem Nerviges (wie hier den Anstieg) erträglich machen


12 - abendliches Gruselkabinett


Caro (Draußen nur Kännchen) sammelt heute wieder die 12 Fotos Eures 12. Junis ein.

Kommentare:

  1. Unfair! Ich möchte auch mal weg....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. dass es dort soo schön ist... ich staune

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne, einladende Bilder. Ich glaube, ich möchte da auch mal hin.

    AntwortenLöschen
  4. ganz wundervolle eindrücke !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Sonntagssplitter, Schwarzweiß und diese 12e..., meine Güte, der Lago Maggiore ist auf dem Weg zum Sehnsuchtsort, sowas von schön und vielfältig, natürlich und bezaubernd... Das Mandala freut mich natürlich auch, ganz besonders ;-) Liebe, liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. das mandala ist paradiesisch schön!! den lago maggiore und das valle maggia hab ich in früheren zeiten des öfteren besuchen dürfen und war auch sehr begeistert von den bergdörfern. ach, ich möchte auch gern mal wieder hin! das bild der farntreppe lässt ganz mich besonder sehnsucht verspüren.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  7. Kein Wunder, dass du all das vermisst.... Ist absolut verständlich bei diesem wundervollen Ort.
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  8. Na da hätte ich auch einiges vermisst.
    Traumhafte Bilder und das Mandala ist wunderschön (hab' immer noch kein einziges gelegt...)
    Nochmals schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.