Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12 im Mai

Eigentlich hatte ich ja gehofft, im Mai hier eine frühlingshafte und bunte Serie einzustellen....


1 der morgendliche Blick nach draußen bestätigte aber bereits die Wettervorhersage: kühl, grau und sehr, sehr nass

2 dann muss ich halt mit dem Frühstück ein bisschen Farbe ins Leben bringen. Porridge mit farbstarkem Obst


3 beim Frühstück fiel mein Blick auf die Sämereien, die ich endlich aussäen wollte. Heute wird daraus wohl nichts

4 schnell einen neuen Schnitt kopiert


5 dann muss ich aber los zur Tierärztin, Untersuchung und Impfung stehen an. Ja, die Lockenhündin ist Britin (und vom Züchter schon von Welpenbeinen an auf Manchester United gepolt... deshalb trägt sie im familiären Rahmen bei Auftreten spezieller Unarten den Spitznamen Hooligan *räusper*) - ansonsten sag ich nur das <---

6 der Weg nach Überlingen ist heute wirklich nicht attraktiv, himmelgrau und seegrau verschmelzen ineinander. Außerdem muss ich wegen mehrerer Umleitungen Schleichwege fahren.


7 endlich angekommen, habe ich bei dem Regen gar keine Lust auszusteigen. Klar, dass es bei der Tierärztin Katzen und Hunde regnet.

8 auf der Rückfahrt keine Lust auf Schleichwege gehabt.


9 im Spargelhäuschen eingekauft. Die Erdbeeren von dort sind köstlich und machen den Nachmittag vielleicht bunter.

10 jetzt brauche ich unbedingt einen Kaffee.


11 eigentlich schickt man bei so einem Wetter doch keinen Hund raus, oder?

12 Hose zugeschnitten und Rock den letzten Schliff gegeben (Reststoffverwertung). So und jetzt bereite ich das Abendessen zu.

Wie war Euer Tag? Nachher schaue ich dann bei Caro rein.

Kommentare:

  1. Wunderbare und farbenfrohe Bilder, selbst von einem verregneten Tag. Der Rock ist zauberhaft.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Deine Nähwerke entzücken mich immer am meisten, weil du zu bescheiden bist, sie uns zu zeigen...
    Von Regen hier keine Spur! Kannst aber Schwüle und Rückenpein abhaben ;-)
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. In Berlin hat es erst am späten Nachmittag geschüttet und jetzt wird es immer kälter. Da hatten wir scheinbar das bessere Los gezogen.
    Deine Näharbeiten sind auch wieder so schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ah, auch bei Dir Erdbeeren. Lecker. Und Spargel.Auch lecker. Dass Hunde auch Staatsbürgerschaften haben können, wußte ich gar nicht.
    Mit dem Wetter könnten wir ruhig mal einen Tag tauschen. Ich schicke Dir die Sonne und Du mir ein bisschen Regen. Durch die Hitze in den letzen Tagen sind die Maiglöckchen hier fast schon wieder verblüht.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. ...wettermäßig war mein Tag genau so, liebe Andrea,
    und Erdbeeren gabs auch...ansonsten viel Arbeit, erst im Haushalt und dann bezahlte ;-)...schön bunt ist dein Tagesbericht doch geworden,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. So wie auf dem vorletzten Bild ging es bei uns heute auch zu… nur leider hatte ich keine tröstlichen Erdbeeren. Liebe Grüße und gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  7. ..................ich habe auch keine Lust auf Dauerregenpfingsten, aber der See ist bei mir auch seit ein paar Tagen tiefgrau. So, ich kaufe mir heute auch Erdbeeren um mir das Leben zu versüßen.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll der Rock ist! Vor allem die Bänder begeistern mich. Und deutscher Spargel gehört ja zu den Dingen, die mir hier fehlen. Deiner sieht perfekt aus.

    Herzliche Grüße,
    Hadassa

    AntwortenLöschen
  9. Was für inspirierende Bilder. Sogar der Impfpass gab einen Denkanstoß muss unser Julie-Hund doch auch noch zur Inspektion ;))) Der Rock ist wunderschön geworden, Andrea! Ein Waldrock - da schaue ich einbissel neidisch ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Eine nette Bilderserie!

    Frohe Pfingsten bei allerbestem Wetter für dich - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Das Wetter war bei uns genau so bescheiden. Aber dennoch hattest du einen farbenfrohen Tag.
    Und die Erdbeeren sehen so lecker aus!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin vor lauter Regen gestern nicht mehr aus dem Auto ausgestiegen. Fast wollte ich meinen Mann schon im Haus anrufen und nach einem Schirm fragen....:-) Am Spargelhäuschen war ich auch, hier kommt er immer aus dem Spreewald, weil lehmiger, steiniger Boden ja absolut nicht geht für Spargelanbau. Oh, bis nach Überlingen...ist ja ganz schön weit weg, dein Tierarzt.
    Schöne Pfingstfeiertage,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. och, hier war noch so schönes wetter, ab morgen wirds dann wohl so grau wie bei dir...
    vg doro

    AntwortenLöschen
  14. Trotz des grauen Wetters so schöne Bilder. Und dann habe ich Überlingen gelesen. :-) Hach kaum zu glauben, dass ich vor 10 Jahren da mal gewohnt habe.
    Grüß mir den See
    Tanja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.