Dienstag, 15. März 2016

Light and Day

Sollte heute der März auch bei Dir noch mal mit Schnee um sich werfen - vergiss es einfach...

Wenn Du Dich draußen auf den Boden legst, kannst dem Gras förmlich beim Wachsen zusehen. (Okay, wenn es gerade zu nass ist, dann lieber in der zweiten Wochenhälfte. Aber dann...!)

 
Mein Lieblingsmärzbild. Und mit der passenden Musik im Ohr - in braver Form. Oder auch einfach ganz verrückt...  - tanzt der Frühling gleich um die Ecke...

"Follow the day and reach out for the sun..."



Verlinkt bei Lottas bunter Welt.


Kommentare:

  1. Wahnsinn, dieses Foto. Man möchte den Schafen fast zuschreien, dass sie hinterhältige Kanibalen sind, die das lebendige Gras kalt ausrupfen und für immer vernichten... LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Also diese Schafe sind ja sowas von süüüüüüüüß!

    Liebste Grüße von der Donau, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Was für wunderschöne Schafsgesichter.. ooohhh.. diese weichen Mäulchen.. man möchte sofort seine Hand ausstrecken!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich höre das Moos schon wachsen und diese beiden süßen Schnuten - wie frühlingsschön!!!
    Guten Morgen, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbares Bild...und die Schafe erst...Musik höre ich mir später an...sitze am falschen PC...;-). Schnee möchten wir hier nicht mehr haben...ich hoffe, Herr Petrus respektiert das...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. "ganz verrückt" ist schön. Ich hoffe, der Frühling kommt hier auch bald um die Ecke getanzt. Ich tanze dann mit, hinaus in den Garten.
    Lieben Gruß und einen schönen Tag
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. ... bin ganz verliebt in die Schafe.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  8. Aufmunterndes Foto, das erste....
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Beides sind wunderschöne Bilder! <3
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  10. Das erste Bild ist wunderschön geworden!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  11. Was für feine Frühlings-Hoffnungs-Fotos... Hier zu Haus scheint die Zeit stehen geblieben, seit ich weg war, nichts rührt sich und es ist grau..., aber bald ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. ich nehm die verrückte version mit schafen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.