Donnerstag, 17. März 2016

Frühling - "Must-Have"

Wenn ich hierzulande von einem "Ersten!!!" zum nächsten hüpfe
(Der erste Huflattich!! Die ersten Buschwindröschen!!! etc. Ach ja, heute: der erste Schmetterling!!!), dann besteht
1. die Hoffnung, dass es tatsächlich Frühling werden könnte
2. dringender Handlungsbedarf, sich an die Nähmaschine zu begeben, denn
3. wenn bei uns der Frühling blaue Bänder übers Land flattern lässt, dann wird er das auch bald in Nordamerika tun. (Es sei denn, er rollt sie angesichts des dortigen Wahlkampfes lieber ein, aber das ist eine andere Geschichte...) Und dort warten dann doch die beiden Lockenmädchen auf ihr Frühlingsoutfit.

Was braucht "Frau" im Frühling (wenn er denn kommt)? Klar - einen Frühlingsrock. Und ganz junge, kleine Fräuleins? Die brauchen natürlich auch mindestens einen. Ein Röckchen ist ein Must-Have. Oder?


Inspiriert von den Frühlingsboten habe ich im Stoffschrank gekramt, der dringend nach Stoffabbau schreit.
Der Schnitt eines bunten Lagenröckchens fand sich in einer älteren Ottobre (1/2008), die Farben purzelten passend aus den Flutter-flirt Stoffen von Jolijou, die ich noch von einem Quilt für die jüngste Tochter übrig hatte. Unten blitzt gewollt der rosafarbene innere Rock hervor. Wer weiß, woher ich den Stoff noch habe...? Egal. Hauptsache: Magnolienrosa (*rüberwinkend zu Astrid*) !!!
Die Höhe des Bundes habe ich verdoppelt, damit noch ein Gummiband einzuziehen ist.

 
So. Jetzt heißt es fleißig weiter nähen, bis das Paket voll ist und sich auf die Reise über den Atlantik machen kann (es liegen ja auch schon ein paar Sachen drin...).

Kommentare:

  1. Was für ein bezaubernder kleiner Frühlingsrock, liebe Andrea!! Ich sehe den kleinen Lockenkopf schon vor Freude tanzen ;)) Bei Dir blühen schon die Buschwindröschen? Und es fliegen Schmetterlinge?? Hach.. da Frühling aber doch schnell am Start ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie entzückend...da kann der Frühling für das kleine Fräulein nun wirklich kommen! Aber wo ist nun DEIN Frühlingsrock? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. hier legen sich gerade die krokusse in den raureifmantel der wiese... aber bald werden sie sich wieder aufrichten und leuchten, denn es wird ein sonniger (warmer?) tag.
    der rock ist ganz bezaubernd! ich muss dabei sofort an madita und ihre kleine schwester elisabet auf birkenlund denken und an blumenkränze im lockenhaar!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    ich habe es nähtechnisch immer bedauert Mutter von vier Söhnen zu sein, so ein Röckchen hätten meine Töchter auch tragen "müssen". Bei uns scheint es heute auch wärmer zu werden, mein grippaler Infekt lässt momentan jedoch nur den täglichen Spaziergang (Infusionen) zum Arzt zu.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  5. Der zweite Post, der heute Morgen den Sonnenschein verstärkt ( die erste war Kitzkatz Design ): Andrea zeigt selbst genähte Kleidung! Und so schöne Muster und Farben! Viel Erfolg beim weiteren Schaffen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Der Frühling scheint nun wirklich zu kommen. Der Himmel hier ist blau ohne ein einziges Wölkchen.
    Der Rock ist schön. Da wird sich die junge Dame sicher freuen.
    Weiterhin viel Spaß an der Nähmaschine
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. ...da wird die Vorfreude jetzt schon groß sein, liebe Andra,
    auf dieses schöne Röckchen...und den lauen Frühlingswind, der um die nackten Beine streift...herrlich,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Ach ist das süß geworden! Da wird sich das kleine Fräulein aber riesig freuen!
    Liebste Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  9. So ein bezauberndes Röckchen ! Und so ein schönes frühlingshafter Beitrag, da kann Ostern ja kommen!

    AntwortenLöschen
  10. So ein bezauberndes Röckchen ! Und so ein schönes frühlingshafter Beitrag, da kann Ostern ja kommen!

    AntwortenLöschen
  11. Mit dem huflattich sit das so ene Gschicht. Über den ersten freu ich mich auch immer sehr. Zwei, drei, vier, viele, sauviele, Plage. So ist das leider bei uns im Garten. Ich werde ihnen einfach nciht Herr. Auch nicht Frau. Egal.Sie dürfen eh da sein, nur nicht überall.

    Was für ein Rock!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre glücklich über mehr Huflattiche..., aber hier blühen auch die an den bekannten wilden Stellen noch nicht. Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  12. Das erinnert mich jetzt doc°h sehr an unser kindliches Betteln doch bei 12°C doch nun endlich Kniestrümpfe und unsere Sommerröckchen anziehen zu dürfen..., vor über 50 Jahren... Was vom Wahlkampf herüberdringt ist wirklich zum Einrollen... Aber der Frühling wäre schon eine Freude. Zwei kleine Kroküsslein haben sich gestern endlich getraut und sind in der Mittagssonne erblüht... Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.