Samstag, 20. Februar 2016

Trübsinnsgrau

Tut mir Leid, ich kann ihn heute nicht schön reden, diesen grauen, verhangenen Himmel.  
In den letzten beiden Jahren sammelte ich noch täglich Himmelsblicke für meine wöchentliche Himmelsschnittsammlung und konnte mir so gelegentlich selber beweisen, dass mein Gefühl, die ganze Woche wäre grau gewesen, trog. 
Vielleicht war es falsch, dieses Jahr aus dieser Gewohnheit auszuscheren. Wenn ich heute einen Blick auf meine Fotos der vergangenen Woche werfe, dann ist es wohl so, dass himmlisches Dauergrau anhebt, mich in tiefen Trübsinn zu stürzen.    


Hier sucht das Auge einen helleres Wolkenloch, um sich mit schwacher Hoffnung daran zu klammern. Doch schon ist es wieder verschlossen und das Auge gleitet ab.

Fieser kalter Wind stürzt heimtückisch hervor, kaum hat man den schützenden Waldrand verlassen, sein Kumpel, der garstige Schneegriesel kommt gleich hinterdrein.
Natürlich haben sie mitbekommen, dass ich leichtsinnigerweise nur die wolligen Stulpen über die Hände gestreift habe und mein Kopf mal wieder unbemützt blieb. Ich hätte ja nur einen Blick nach oben richten brauchen, als ich aus der Haustür trat, um zu wissen, was mich erwartet. Aber ich unterließ es, sonst hätte der Hund wahrscheinlich den Ausflug alleine unternehmen müssen.


Macht Euch ein buntes Wochenende unter grauem Himmel!

Die grauen Wolken schiebe ich derweil hinüber zu Katja.

P.S. : Heute starteten wir mit grandiosem Morgenrot! Ha!!

Kommentare:

  1. oh ja, so schaut's hier auch aus - alles ganz unbuntig und ungemütlich.
    egal, genieß das wochenende :-) !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Ach je, das sieht wirklich ungemütlich und bedrückend aus. =/
    Bei uns ist bei Nieselregen heute zumindest die Luft sehr schön frisch (man muss sich auch mal an Kleinigkeiten hochziehen...!)
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen
  3. Hier auch viel Grau...in der letzten Woche...bis auf zwei grandiose Stunden...und die habe ich genutzt...;-). Es kann nur besser werden (und es wird...ganz bestimmt...). Dir ein sonnenverwöhntes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Es ist sehr grau in diesem Winter( aber in unserer Seele halt auch). Hatten zwei strahlend blaue Tage, aber da war ich dann krank & lag darnieder. An einem davon brachte die Sonne die Augen zum Tränen...et is wie et is.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Dafür ist bei uns heute ein tristes Grau zu sehen, Andrea! Anscheinend sind die Wolken einen Umweg geflogen ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. ...bis auf den Donnerstagmorgen war und ist es diese Woche bei uns auch so, liebe Andrea,
    und ich habe versucht, wenn irgend möglich im Haus zu bleiben...leider ist bei meinem Job Heimarbeit unmöglich ;-)...aber heute gebe ich mich dem tristen grau hin und mache nur, was ich wirklich möchte...bis jetzt war das Frühstücken und Zeitung lesen...und viel mehr wird es wohl auch nicht werden, Sofa und Buch sind auch schon bereit,

    wünsche dir einen für dich guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hier war es auch nur grau. Wenn nicht bald mal wieder die Sonne scheint, überfällt mich auch der Trübsinn.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Lichtmangeldepressionsweltuntergangsdeswegenbessermitteeimbettbleibwetter...
    Halt durch, es kommen hellere Tage!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Ehrlich gesagt, finde ich den ganzen Winter diesmal ziemlich grausam. Kein Schnee, bis Dienstag mal für ein paar Stunden, fast gar keine Sonne, sondern grau in grau, viel Wind, Regen, feuchte - richtig zum Kotzen. Ich habe so die Schnauze voll davon!
    Hab angefangen eine paar bunte Videos zu drehen, vielleicht bringen die dich auf andere Gedanken.
    Auslüge ins Museum, Aquarium mit vielen tollen bunten Fischen oder ins Tropenhaus und ein paar kreative Ideen.
    Liebe Grüße
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  10. 'Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters'.
    Für mich ist der Himmel leicht blau. Und das zweite Bild könnte
    man rahmen und sich an die Wand hängen. Die filigranen Äste sind
    zauberhaft! Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  11. Siehste, geht doch! Aber recht hast du, jeden Tag den Himmel knipsen macht nicht nur süchtig, sondern auch einsichtig. Oft war die Woche gar nicht so mies wie in der Erinnerung, manchmal aber auch schlimmer ;-)

    Hab einen schönen Abend ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns das gleiche Drama. Heute hat sich ein kleines bisschen die Sonne mal gezeigt, bevor sie wieder von den Wolken verschluckt wurde.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns war es auch die ganze Woche grau. Umso schöner war es,als heute den ganzen Tag die Sonne schien!! Hoffentlich geht es so weiter. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.