Mittwoch, 13. Januar 2016

Mittwochs mag ich...

meinen Schweizer "Regenradar". Der ist für unsere Grenzregion viel verlässlicher, als deutsche Vorhersagen.
(Da setzt sich die Reihe fort, dass wir hier auch bahntechnisch besser an die Schweiz angebunden sind.)

   
Jetzt schaue ich gleich mal, ob irgendwann am Vormittag eine Chance auf eine trockene kleine Hunderunde besteht, denn eine nasse Morgenrunde mussten wir schon in Kauf nehmen.

(Frollein Pfau weiß, was wir mittwochs mögen...)


Kommentare:

  1. Hier ist es auch wieder grau. Man mag gar nicht vor die Tür. Ich wünsche Dir ein paar Sonnenstrahlen, denn Du musst ja raus.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. ... ist blöde, wenn die nassen Hundehandtücher sich stapeln *grrr*

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  3. ...die Regenpausen können seit Tagen ganz schnell wieder vorbei sein, liebe Andrea,
    ich wurde auch schon überrascht, dass es so schnell nach blauem Himmel regnete...hat dein Radar eine Lücke gefunden?

    einen guten Tag
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hat er. Wie meist war er wieder sehr verlässlich.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. haha..., das ist ja auch mal ne Idee... Ich mag die Unwetterkarte, die Sturm und Glätte vorhersagt... Ich wünsch dir viele trockene Himmelsspalten für feine Hunderunden und Spaziergänge. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben hier eine Wetter-App...die ist auch verlässlicher als der hiesige Rundfunk...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. bei uns nur sonnenschein und blauer himmel. ich könnte mal nachsehen, was die nahe zukunft bringen soll. wobei ich noch keine quelle entdeckt habe, der ich so ganz vertraue ...

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.