Sonntag, 27. Dezember 2015

Wochenperlen LII....

„Betrachte immer die helle Seite der Dinge!
Und wenn sie keine haben?
Dann reibe die dunkle, bis sie glänzt.


Skandinavisches Sprichwort

Gefreut über
* viele kleine Weihnachtsengel mit und ohne Flügel
* jedes auch noch so spärliche Himmelsblau
* kindlich geschmückte Bäume und Wurzeln im Wald (so süß!)
* liebevolle Weihnachtskarten von Mano und Judika (der Ingwertee war fein, danke!)
* die wiedergewonnen Fröhlichkeit des Lockenhundes
* laute kleine witzige Begebenheiten, wie den Wasserraben.

Genervt über
* den ständigen Nebel...

Wer unbedingt kühles, nebeliges Wetter haben möchte, braucht nur einen halben Tag am Bodensee verbringen...


Kommentare:

  1. Ja...irgendwie ist er ja bekannt, der Bodensee...für seinen Nebel...;-). Hier ist wirklich im Moment wunderbares Wetter...allerdings nicht zur Jahreszeit passend....aber wir wollen ja nicht kleinlich sein...;-). Einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein hübsches Zitat, liebe Andrea! Ich werde eifrig reiben ;)) Deine Wochenperlen sind toll, wie hübsch Euer Lockenhund ist! Und diese kleinen Engelchen.. goldig! Liebe nachweihnachtliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dafür ist das letze Bild sehr stimmungsvoll! ( Habe ich schon mal geschrieben, dass der Onkel des Herrn K. Vom Bodensee nach HN gezogenist, weil die Lebensgefährtin im Winter an Dauer -Sinusitis gelitten hat? Wobei ich dir das nicht als Alternative empfehle.. )
    Ich hoffe für dich, dass du Mittel der Linderung findest ( ich kenne meine jedenfalls inzwischen gut )!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. ich man Engel auch sehr.
    so viel Nebel habt Ihr?
    ganz liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. ...sieht aber nach viel Himmelsblau aus auf deien Bildern und über die Fröhlichkeit des Lockenhundes freu ich mich sehr!!!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Himmelblau gibt es nur für 3 Stunden oder weniger (heute wohl noch weniger) . In der Zwischenzeit steigen wieder die Nebelschwaden...
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. ...heute haben wir mal den Nebel, liebe Andrea,
    vielleicht ist die Sonne dann bei dir? die beiden Karten lachen mich hier auch an, das ist so schön im Bloggerland,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.