Samstag, 2. Mai 2015

Samstagskaffee - Blick zum Mond


Triefnass hat sich der Mai im Südwesten eingeführt, Maifeiern waren was für absolut Wetterfeste. Die beiden Hundesenioren laufen bei dem fiesen Dauerregen brav in ihren Hunderegenmänteln ihre kurzen Wege, während der junge Lockenhund diese uncoole Gewandung in wenigen blickartigen, durchsetzungsstarken Einwortsätzen kommentierte:
Ich. Gehe. Keinen. Meter. Mit. So. Einem. Fummel.
(An was erinnert mich das nur?)

Naja, für kurze trockene Augenblicke kann man ja mal die Nase raus in den Garten stecken. Aber der Samstagskaffee auf der Terrasse ist eher ungemütlich.
Dann also den Kamin anwerfen und in der Küche Brötchen backen, das ist kulinarisch effektiv und gemütlich (ich versuche mich an Einkornbrötchen).


In diesem Jahr habe ich mir zum ersten Mal einen Mondkalender geholt, der an diesem Wochenende eine gute Pflanz- und Säzeit verspricht.
Sieht aus, als ob ich die Regenpause doch im Garten nutzen sollte.
Wie sind Eure Erfahrungen mit einem Mondkalender?


Ninjas Kaffeerunde scheint heute zu Ende zu gehen. Schade liebe Ninja, danke für deine Gastfreundschaft! Es war immer sehr nett bei Dir!
Vielleicht stellt jemand anderes einen Kaffeetisch auf?

Kommentare:

  1. Hahaha, dein Lockenhund gefällt mir. Oder deine Interpretation des Blickes?!
    Mit Ninja, finde ich auch Schade.
    Liebe Grüße
    Andrea


    AntwortenLöschen
  2. Ich arbeite nicht mit dem Mond und habe auch gute Erfahrungen gemacht. lg Regula

    AntwortenLöschen
  3. Ha, jetzt habe ich als Erstes Einhornbrötchen gelesen. Die sollte ich vielleicht heute mal backen. Noch scheint hier die Sonne und ich hoffe, die bleibt noch ein Weilchen. Hab ein schönes, halb-trockenes Wochenende, LG mila

    AntwortenLöschen
  4. ... ach, was ist uns der Lockenhund sympathisch :-)

    Liebe Grüße von den Leidensgenossen - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. Dein Lockenhund ist mir auch sympathisch! Und ich habe statt Einkorn Eichhorn gelesen *ggg*. Ist schon schade, dass die Kaffeerunde zu Ende geht.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das ist aber schade, dass eure Kaffeerunde aufhört! Ich war zwar nie mit dabei, aber ich fand's immer spannend, euch zu begleiten bei euren Samstagsideen. Vielleicht sollte ich mit meiner Teekanne die Kaffeerunde neu eröffnen?

    Ich grinse immer noch über deine Interpretation vom Hundeblick - so lustig!!

    Hm, ich lese zwar immer wieder mal im Mondkalender, aber richtig danach etwas angestellt habe ich noch nie. Hast du denn noch etwas gepflanzt oder gesät?

    Eine Glyzinie ist wirklich eine schöne Idee - ich mag den Duft auch sehr gern. Ich werde mla im Gartencenter danach schauen und dir berichten - danke für deine Idee!

    Liebe Grüße an dich ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Die Kaffeerunde vermisse ich auch, mein Morgengetränk habe ich gestern dennoch fotografiert und online gestellt.
    Mit Mondkalender habe ich keine Erfahrung.

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.