Samstag, 14. März 2015

Samstagskaffee - Blümchenkaffee

Jeder Schrank, jede Schublade, jedes Regal wird in diesem Monat von mir daheim durchforstet, auf der Suche nach überflüssigem Ballast. Wie viel sich in den letzten Jahren angehäuft hat an Dingen, die wir gar nicht mehr brauchen... oder die sich an anderer Stelle doch noch mal neu bewähren können...

Und wenn wir schon beim Thema Samstagskaffee sind - der gerade aus der Kaffeemaschine in meine Tasse läuft -, dann bekommt der gute alte Kaffeefilter aus dem allerhintersten Fach des Küchenschrankes einen frühlingshaften Stups.


Etwas unbeschwerter von materiellen Dingen, lässt sich bestimmt auch besser Balance finden. Das hoffe ich ganz fest.


Heute bin ich mal wieder bei Ninjas Kaffeerunde dabei und stelle meinen Blümchenkaffee dazu.


Kommentare:

  1. Blümchenkaffee wie du ihn genießt, finde ich gut!
    Ansonsten bitte etwas sehr viel stärker.
    Ausmisten und das Gleichgewicht finden wäre vielleicht mal was für die nächste Woche...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. huch wie entzückend!
    herzlichst Denise

    AntwortenLöschen
  3. Also ich habe dadurch gerade eben einen Kaffe bekommen...
    Male ihn immer selbst und jage ihn dann durch disen Filter :-)

    AntwortenLöschen
  4. ...unter Blümchenkaffee, liebe Andrea,
    habe ich mir bisher immer was anderes vorgestellt...deine Idee gefällt mir, in meinen Filtern wachsen bisher nur Grünpflanzen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Welch beseeligendes Foto vom See, Andrea!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.