Donnerstag, 12. März 2015

12 von 12 im März

Mein buntes Puzzle des 12. März...

Richtig wach werde ich ja immer erst auf der morgendlichen Hunderunde, die wir heute direkt ans Seeufer gelegt haben, was zur inneren und äußeren Balance beigetragen hat.


Auf Schleichwegen bin ich dann in die Stadt gefahren, entweder man wählt Umwege oder man staut sich in die Stadt - letzteres liegt mir gar nicht... Durchs Tor war ich in die Stadt geschritten und habe vor dem Biomarkt bemerkt, dass heute mal nicht mein, sondern ein anderer Hund draußen warten muss.
Ein ausgedehnter Besuch in der Zeichenbedarf- und Schreibwarenabteilung stand auch an, denn das Mailart-Projekt wartet bereits.  


Beim Friseur galt es, vertrauensvoll ein Umstyling anzugehen (nein, ohne Heulen, wir sind ja hier nicht bei GNTM). Bevor die liebe Tochter Richtung Zürich zum Museumsbesuch fährt, wird noch schnell einen kleine Stärkung eingenommen, da das Mittagessen zugunsten des Friseurtermins ausgefallen war. 


Bevor die abendliche Hunderunde im Wald gestartet wurde, habe ich schnell mal eine Glasflasche zur Vase umgewidmet. Die Versuchung der pinken Ranunkelpause war doch zu groß...



Während Blauäuglein fit durch den Wald gegangen ist, macht das alte Retrievermädel Sorgen. Da werde ich wohl heute noch mal tierärztlichen Rat einholen müssen.
Die Chancen auf einen tollen Sonnenuntergang stehen gut - aber zuerst wartet die Küche auf mich... (siehe fehlendes Mittagessen...)


Verlinkt wie immer bei Caro. 

Kommentare:

  1. Beneidenswert: Blauer Himmel PLUS blauer See! -
    Schade, dass du nicht in meiner Frühlingspostgruppe bist...
    Einen schönen Abend!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, ist Demenz ansteckend? Ich glaube, ich habe auf jeden Fall zuletzt zu viel Zeit unter Demenzkranken verbracht. Klar sind wir in einer Gruppe...
      :-D

      Löschen
    2. :-)
      o.k., dann so: Schade, dass ich nicht bei Euch in der Gruppe bin!
      Pinkepause, passt *lach*, super Idee.
      Dem Hunde gute Besserung und allen ein schönes Wochenende!
      liebe Grüße von Petra

      Löschen
  2. Schön dir bei deinem "blauen" Tag über die Schulter zu schauen ;-) Und hoffentlich geht's dem alten Hundemädel wieder besser. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Alles Gute für das alte Hundemädel! Ein Bild fehlt noch...das Bild nach deinem Umstyling...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Ich unterschreibe in beiden Punkten beI Lotta!

    Toller Frühling bei euch!

    AntwortenLöschen
  5. Ich unterschreibe in beiden Punkten beI Lotta!

    Toller Frühling bei euch!

    AntwortenLöschen
  6. So schön poetisch geschrieben, liebe Andrea! Die rosanen Ranunkeln machen sich gut in der Glasflasche, der Himmel sieht toll aus und die beiden Fotos in deinem anderen Beitrag sind wunderschön. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. deine bilder sind einfach wunderbar und machen noch mehr lust auf frühling.
    ich hoffe, ihr müsst euch keine sorgen um die liebe hundedame machen!
    ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.