Samstag, 7. Februar 2015

Samstagskaffee erschnüffeln

Mit grünem Senchatee in den Tag gestartet, ist das Feinste, was mich nach der derzeit recht kalten Hunderunde daheim erwartet, meine Tasse Kaffee.
Kaffee mit Reis- oder Mandelmilch (Milch vertrage ich nicht und Haselnuss-, Hafer- und Macadamiamilch sind bei meinen Geschmackstests durchgefallen.), was für ein Genuss! Scheint nicht nur für mein Empfinden köstlich zu riechen...


Fallt nicht auf den bettelnden Hundeblick rein. Vor dem Kaffee werden an die anwesenden Vierbeiner Hundekuchen verteilt, vom Tisch gibt es nix.

Der Naseneinsatz liegt schon hinter uns. Der Lockenhund hat sich auf der vorangehenden Hunderunde schon als Suchhund betätigen dürfen und seinen Futterdummy gefunden.

Letzten Samstag wurde ich fast schon von einer aufmerksamen Anwohnerin der unerlaubten Müllentsorgung bezichtigt. Bis ich ihr vorführte, dass der deponierte "Müll" ein sorgfältigst verstecktes Suchobjekt für eine hervorragende Schnüffelnase ist, die derartig Entsorgtes stets aufspürt, apportiert und für den sachgemäßen Rücktransport garantiert (incl. Vernichtung des Inhalts, voll biologisch abbaubar).
Und falls die besorgte Dame mal verlustig gehen sollte, würde sich der trainierte (Hobby-) Mantrailer auch für ihr Wiederauffinden verwendbar erweisen. Die vergebenen Sympathiepunkte sammelten wir dankend ein.
(Mein Geruchssinn würde ja gerade mal eine Tasse Kaffee erschnüffeln können...)


Und ehe der Kaffee kalt wird, stellt ich die Tasse noch schnell mal wieder in Ninjas Samstagskaffeerunde.

Mantrailing, Futterbeutelsuche, Preydummy

  

Kommentare:

  1. Ich mag Kaffee sehr gern riechen...nur nicht trinken...und deshalb gibt es bei mir auch heute Tee...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. aha, einen Mülltrailer quasi :-)
    Hallo Andrea, dann lass Dir mal Deinen Samstagskaffee gut schmecken, hast Du Dir ja verdient, wenn Du schon so früh
    an der f r i s c h e n ! Luft warst, brrr. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Hund-Mensch-Geruschs-Geschichte, gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße und Krauler - Monika

    AntwortenLöschen
  4. klasse geschichte!! hab ein schönes wochenende und viel spaß beim "müll" verbuddeln!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Hihihi, dein vollökologischer Müllentsorger gefällt mir.
    Danke für mein Grinsen heute morgen. Was sich manche Leute so aufregen, ohne zu wissen um was es in Wirklichkeit geht!
    Ich habe auch schon Ersatzmilch gesucht, aber nach wie vor nicht gefunden. Schmeckt mir alles nicht, weshalb ich nur 2 Tassen mit etwas Milch am Morgen trinke und mir damit Abführmittel spare B-)
    Lieben Gruß und schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Fellnasen wollen beschäftigt werden.. grins!! Kann ich nur bestätigen. Und wie lieb er Dich anschaut.. feiner Kerl!! Euch ein wunderbares Wochenende mit viel Abwechslung für Euch beide. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Geniesse Deine Tasse Kaffee... schönes Wochenende und liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne fotos! hey, und eine wunderschöne tasse, so eine steht auch bei mir ;)
    schönes wochenende
    lg nina

    AntwortenLöschen
  9. Was gibt es Schöneres im Winter: Ausgedehnte Spaziergänge und warme Getränke... Genieß es... LG mila

    AntwortenLöschen
  10. Der Hund gefällt mir ja immer besser ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Nach einer Hunderunde sich auf den Kaffee freuen, so schön! Und bei mir gibt's immer laktosefreie Milch, weil ich normale Milch leider auch nicht vertrage... Liebe Hamburger Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  12. :D feine geschichte.
    und ich teile deine favoriten, wobei ich mandel noch einen kleinen vorzug geben würde.

    AntwortenLöschen
  13. mmhh Kaffee rieche ich sehr gerne. Hab es jedoch wie Lotta und trinke ihn nicht.
    Aber was Warmes nach einer Hunderunde ist immer gut.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.