Mittwoch, 31. Dezember 2014

Himmelsläufer

Es ist soweit, der Himmelsläufer wird ausgerollt...
365 Tage Hans-Guck-in-Luft-spielen, Himmelsschnitte ausschneiden, Siebentageshäppchen anrichten, Spalten schnipseln und allmonatlich zusammenschieben, Monatshimmel präsentieren und dann am Ende einen Himmelsquilt zusammennähen...
Jede Reihe horizontal eine Woche, jede Reihe vertikal ein Wochentag. Dabei bin ich wirklich alles, nur kein Ordnungsfreak.

Was hat mich nur da geritten?

Es macht einfach Spaß, jeden Tag mal nach oben gen Himmel zu schauen und den Weg der Wolken verfolgen, reines Himmelsblau zu genießen, im Grau nach Lücken zu suchen. Ausnahmen sind Dauerregentage und wie zuletzt Tage, an denen es wirklich pausenlos schneit. Muss ja auch wirklich nicht sein... (Übrigens: die paar mit Sternchen gekennzeichneten Himmelsquadrate im Oktober sind woanders eingesammelt. Es wäre schon etwas öde gewesen, wenn ich wegen dieses Projektes den Bodensee nicht für ein paar Tage hätte verlassen dürfen. Das sind also Berghimmel.)

Trommelwirbel - hier ist er - der Bodenseehimmel 2014!

Wie gefällt sie Euch, meine Himmelsjahresdecke?

Da hier gerade alles im Schnee versinkt und mich die Zeit zwischen den Jahren schier in den Winterschlaf reißt, kuschele ich mich jetzt noch ein paar Tage auf dem Sofa ein und lese einfach mal ganz analog.
Hierzulande beginnt das "normale" Leben eh erst wieder nach Dreikönig, der als Feiertag begangen wird.

Kommentare:

  1. Wow...was für eine Sammlung! Toll! Es scheint das Blau doch deutlich zu überwiegen...Ich glaube, ich schaue mir deine gegend im neuen Jahr mal genauer an...;-) Rutsch gut rüber! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Spannend wie man nur am Himmel die Jahreszeiten doch ganz gut erkennt....ein tolles Projekt :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht so klasse aus!
    Ich könnte mir gut vorstellen, einen interessanten Monat auf Leinwand zu drucken. Das würde mit Sicherheit super aussehen.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. ...erstaunlich, dass du sie alle auf ein Bild bekommen hast, liebe Andrea,
    ein Bild, welches die Weite und Vielfalt des Himmels schön zeigt...so viele unterschiedliche Blautöne...mir gefällt das sehr,

    komm gut ins neue Jahr, das ein frohes für dich werden möge mit ausreichend Raum zum Entspannen und Ausruhen und ausgeglichen für Tun und Kreativität,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Klasse! was für ein Läufer!
    Alles Liebe und Gute für 2015 und immer fleissig nach oben schauen!

    AntwortenLöschen
  6. Toller Himmelsquilt

    Liebste Grüße zu dir:-)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, da lässt es sich kuscheln. Alles Liebe und Gute für 2015.

    AntwortenLöschen
  8. dein himmelsläufer ist unglaublich schön geworden! wenn ich das viele blau sehe, sollte ich vielleicht daran denken umziehen...
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  9. so klasse. ich mag sie so, solche jahresprojekte. und im hinterkopf hatte ich mir vage ein undefiniertes vorgenommen, ein tagesprojekt am liebsten – und schwuppdiwupp ist schon der zweite tag im frischen jahr ... naja :) hab du ein wundervolles!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrea, nach Deinem Kommentar zu meiner Jahreszusammenfassung meines 365-Tages-Projektes "Himmelsaugenblicke" am 2. Januar 2015 bin ich Deiner Einladung einmal bei Dir nachzuschauen doch gern gefolgt ...

    Mir hat es sehr gutgetan, jeden Tag gen Himmel zu schauen und diesen Moment fotografisch festzuhalten. Der Himmel ist doch oft blauer gewesen, als ich es normalerweise im Alltag wahrgenommen habe;-).

    Viele Grüße aus Berlin,
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea,
    Deinen Himmelsläufer hatte ich mir neulich schon Mal auf dem Handy angesehen, da ist aber so frickelig zu kommentieren. Ich bin echt baff wie konsequent Du das Projekt durchgezogen hast. Erstaunlich auch wie blau der Himmel doch war. Auf irgendeinen Blog sah ich dass eine Frau wirklich einen Quilt in Himmelsfarben genäht hat und vor ein paar Jahren strickte Suschna einen Schal in Himmelsfarben - vor allen Euren Projekten verneige ich mich erfurchtsvoll.
    Judika

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.