Mittwoch, 15. Oktober 2014

Herbstliebe #5

Gestern habe ich einem kleinen ungeplantem Umweg ein paar Erkenntnisse zu verdanken:
- Umwege führen gelegentlich schneller zum Ziel (wenngleich  vielleicht auch zu einem ganz ungeahnten und ungeplanten, aber nicht minder wunderbaren).
- Es lohnt sich immer, die Kamera stets und ständig bei sich zu führen.
- Ich liebe das Licht des Herbstes! Hach, manchmal könnte ich einfach drin eintauchen...

Wie wunderbar ist es, wenn sich die herbstlichen Morgennebel heben und die Sonne einen Goldschleier über die Landschaft legt! Da muss man doch einfach von der Straße auf einen Feldweg abbiegen, da kann man doch nicht einfach weiterfahren....


Aber auch durch dunkle Herbstwolken scheinendes Licht kann so eine faszinierende Dramatik zaubern.
Und wenn der Oktober in den grauen November hinüber gleitet, dann werde ich Euch beweisen, dass Nebel so herrlich mystisch sein kann. Ich mag Nebel so sehr (sonst würde ich es im Bodensee-Nebeltopf auch gar nicht aushalten...).
Während ich gestern schließlich mit den Hundesenioren durch den abendlichen Wald lief, wäre ich auch fast noch ins Elfenreich gestolpert. Zumindest weiß ich jetzt, wo die Tür ist...
Nein, kein Fake....vollkommen unbearbeitet. Ich sag nur: Herbstlichtzauber....
 
Und wie ist es bei Euch: Zieht Euch nur die Herbstsonne nach draußen oder mögt Ihr auch die Nebeltage im Freien?




Kommentare:

  1. wunderschöne bilder! ich mag die herbstsonne doch lieber als den nebel. der kommt ja im november noch genug zum vorschein. der oktober soll doch bitte so vergoldet sein wie auf deinem herrlichen ersten foto!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Bilder, du hast alle Lichtspiele die der Herbst für uns bereit hält festgehalten.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schönes Licht - das erste Bild ist wunderschön getroffen.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön stimmungsvolle Fotos! Der Herbst von seiner schönsten Seite! Wirklich traumhaft!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  5. Andrea!*****
    Und wenn dich mein heutiger Post bezaubert hat, so hat dein heutiger Post mich verzaubert! Ja, ich finde es gibt im Herbst so unbeschreiblich intensive Momente!
    Alles, alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Wie im Märchen...., und dabei kann es jeder erleben... Ich liebe Draußensein, und zz. habe ich Arbeit, die mir jeden Morgen und Mittag mindestens eine halbe Draußenstunde im Wald und in Waldnähe beschert, herrlich... Fantastische Fotos sind das! Klar, da muss man anhalten, stehenbleiben, aussteigen, hingehen, eintauchen... und wer weiß, vielleicht landest du dann auch irgendwann im Feenreich. Den Eingang hast du ja schon ;-) Herzlich grüßt Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Nein...da kann man nicht einfach weiterfahren ( es sei denn...man muss zähneknirschend pünktlich auf Arbeit sein...;-)). Traumhaft schöne Bilder...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für wunderschöne Fotos...das zweite Bild als Karte *hachz ich liebe den Herbst sehr.

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag beides....die Herbstsonne und den Nebel.
    Und deine Bilder sind wieder eine Augenweide. Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Wow,diese Bilder sind ein Traum!! <3 Ich mag den Herbst auch total gerne.Das Licht, den Nebel, die Kühle und auch die Nässe. Man muss sich nur geeignet anziehen. :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  11. Ohhhhhh - ein Traum! Man, kannst Du super Fotos machen! Einfach nur herrlich. : ))

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea,
    Dein Schattenbild ist klasse - ich mag Schattenbilder schon immer.
    Die Herbstfarben sind meine, sie stehen mir auch bei Kleidern am allerbesten. Morgennebel mag ich, jedoch graut es mir alljährlich vor den Tagen in denen kaum Sonne zu sehen ist. Am Schlimmsten war es im langen Winter 2012 /2013 wo ich schulteroperiert vor Schmerzen fast umkam und die Sonne sich wochenlang, nein monatelang versteckt hat, es war als wäre die Welt nicht mehr farbig sondern nur noch schwarzweiss.
    herbstlich Judika

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt hab ich grade in der Sidebar bei dir diesen Post entdeckt und bin ganz hingerissen von den Apfelbäumen im Gegenlicht... udn noch so einem tollen Boidenseehimmel mit Geflügel.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.