Samstag, 6. September 2014

In heaven - Der Wankelmütige

Der September bescherte den wöchentlichen Himmelsschnitten (von Samstag zu Freitag) wolkenreiche Abwechselung.
Der junge Herbst zeigt sich schon etwas wankelmütig, so dass ich nun mehrmals genauer hinschauen und am Abend entscheiden muss, welcher Himmelschnitt nun den Tag am besten repräsentiert.
Am Freitag zog er morgens ein graues Hemd an, vor dem mich ein Baum in seiner recht frühzeitigen Kahlheit erschreckte...
Doch soweit ist die Natur eigentlich noch nicht. Nach Morgengrau und Regenschauern versöhnen Wärme, Sonne, herziges Himmelsblau und Wolkenschäfchen am Nachmittag.

Überall gibt es noch Blumen auf den Wiesen, auch wenn gerade viele Wiesen gemäht werden. Noch mal eine Nase voll von dem herrlichen Duft mitnehmen... Und ach - Rainfarn habe ich gefunden, glaubte ich doch, den gäbe es hier gar nicht...
 Doch, der Herbst hat so viele schöne Seiten, denn auch im Vergehen zeigt die Natur feine Schönheiten.
 

Was der Herbsthimmel andernorts zum Besten gab findet Ihr heute bei Katja

Kommentare:

  1. Ja, der Himmel in den letzten Wochen bot SEHR viel Abwechslung...eben entdeckte ich beim Öffnen des Schlafzimmerfensters gelbe Blätterbüschel in der Magnolie. Aber warm ist es, eher schwül. Alles etwas verwirrend...wie dein kahler Baum.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Auch wenn es dieses Wochenende wieder warm wird...der Herbst ist eindeutig angekommen...man sieht es an den Blättern der Bäume...auch unsere Buche wird schon gelb...zeitiger als die letzten Jahre? Ja, so kommt es mir vor...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Mir kommt es auch so vor als wären die Bäume heuer arg früh dran, ihre Blätter zu lassen. Nicht alle, aber vereinzelt ist immer schon ein ganz bunter oder eben schon kahler Baum dabei.
    Wie immer sehr gelungene Bilder!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Oulala... bei Dir herbstelt es aber schon ganz schön! Ich war heut nur mit nem shirt in der Stadt und es war feinstes Sommerwetter. : ))

    AntwortenLöschen
  5. ...ich bin erstaunt, liebe Andrea,
    über deinen Wochenquerschnitt...hier wäre der nur grau gewesen, bis zum Freitag...
    sehr schön dein Herbstbild, ein bisschen am Morgen ist ja ok, wenn dann der Spätsommer kommt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Das Wochenende zeigt sich von seiner besten Seite....blauer Himmel und Sonne.
    Und doch sieht man der Natur an, dass der Herbst bald kommt. Der Baum in der Nachbarschaft verliert schon seine Kastanien.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.