Samstag, 23. August 2014

In Heaven - Wolliges

Heute gibt es Wolkenschnitte reichlich, denn die Schnitte der vorletzten Woche müssen nachgereicht werden. Immer mal wieder gab es mehr Grau als Blau, aber beschweren mag ich mich nicht.

In der letzten Woche wurden die Wolkenschafe eines nachmittags kräftig ausgekämmt.


Habt Ihr schon einmal unkardierte Schafwolle gezupft? Dieser Wolkenhimmel hat mich jedenfalls daran erinnert.

Als alle Wolkenschafe ordentlich gestrählt waren, wurden sie über die Berge getrieben, damit die untergehende Sonne einen freie Palette für den Abendhimmel zur Verfügung hatte.

Wie sah Euer Himmel in dieser Woche aus? Vielleicht zeigt Ihr es auch bei Katja

Kommentare:

  1. Ich mag sie...diese Wolkenschafe...ich mag sie sehr...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag sie sehr, deine Wolkenbeobachtungen, und besonders die "ausgekämmten Wolkenschafe" :-)
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Du hast immer so tolle Wolkenbilder.
    Ja auch ich mag die Schäfchenwolken sehr.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Wolkenschafe. Da fallen einem ganz viele Geschichten dazu ein.

    AntwortenLöschen
  5. So schön - wie sie da oben grasen :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. Klasse erzählt, und ja, es sieht wirklich aus als würden die Wolkenschafe ausgekämmt :)

    AntwortenLöschen
  7. Ist schon ordentlich kardiert worden bei dir ;-)

    AntwortenLöschen
  8. über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein...

    AntwortenLöschen
  9. Diese rottöne! So ein Sonnenuntergang ist echt was feines... ich hab das Gefühl, fast schöner in den Bergen als auf dem platten Land.

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Himmelsbilder! Diesen Wattebäuschchenhimmel mag ich besonders gerne!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.