Samstag, 7. Juni 2014

Samstagstee

Ich weiß nicht, wieviele verschiedene Minzsorten im Garten und in den Töpfen auf unserer Terrasse wachsen (jedes Frühjahr schleppe ich eine neue an...). Auf jeden Fall ist es die Marokkanische Minze, die ich pflücke und für meinen reinen Minztee ins Glas lege. Schließlich haben wir am Wochenende ja auch marokkanische Temperaturen.


Nachdem wir früh auf den Markt geeilt sind und dann vor dem Herannahen des Touristen- und schweizerischen Einkaufsstroms kurz die Innenstadteinkäufe erledigen konnten, heißt es nun entspannen.


Die Bienen summen um die blühende Ölweide und der Paprika kann man beim Wachsen zuschauen.


Der Stapel der ungelesenen Bücher und nur durchgeblätterten Zeitschriften wartet bereits und raschelt ungeduldig mit den Seiten.
Wir überlassen am heißen Wochenende die Stadt mit überfüllten Straßen und Radwegen und das Seeufer den Touristen und Ausflüglern. Indessen freuen wir uns über eine schattige Ecke im Garten und ein bisschen Wind aus Richtung See.


Das Teeglas stelle ich kurz bei Ninjas Kaffeerunde ab.

Kommentare:

  1. Das Teeglas isr ja toll. Ich habe einen Aufguß aus Inger, Zitronen und Zitronenmelisse gemacht, mal sehen, wie das schmeckt.
    Das Olivenbäumchen ist klasse, das kann man das Summen und Brummen beinahe bis hierher hören.
    Genießt das Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine haushohe Ölweide, kein Olivenbäumchen (das haben wir auch, sieht aber anders aus)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Ölweide kenne ich gar nicht. Ich glaub, ich muss mal googeln...

      Löschen
  2. ...so ähnlich haben wir auch geplant, liebe Andrea,
    Fensterläden runter und ein Buch in die Hand...am Abend gemütlich auf dem Balkon...Tee mit frischer Minze mag ich auch gern, habe aber nur eine Sorte im Garten und weiß nicht mal genau, welche das ist...dein Teeglas sieht richtig erfrischend aus...

    wünsch dir ein schönes Pfingstwochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Endlich wird es warm! Also ich bin draussen, denn im Haus ist es mir zu kühl. :-) lg Regula.

    AntwortenLöschen
  4. Ein Getränk passend zu den Temperaturen, wie schön!
    und Deine Bilder gefallen mir sehr, vor allem der Blick übers Wasser...
    sonnige Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben zwar heute einen Ausflug gemacht...und waren quasi touristisch unterwegs...aber jetzt halten wir es wie du...bei den Temperaturen wahrscheinlich das klügste, was man machen kann...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns gabs heute schon dreierlei verschiedene Minz/Pfefferminz Variationen aus dem Garten... aber nicht so stilvoll serviert :-)

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschönes Glas und Pfefferminze ist bestimmt genau das Richtige bei diesen Temperaturen :-) so ein See in der Nähe ist ja auch Erholung pur!

    Schöne Pfingsten grüssle Claude

    AntwortenLöschen
  8. Pfefferminze für den Tee direkt im Garten - perfekt!! : )

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    dein Glas Minze sieht so erfrischend und hübsch aus :-).
    Vielen Dank für deine netten Zeilen.
    Herzliche Grüße ALex

    AntwortenLöschen
  10. Pfefferminzlimonade - eisgekühlt ist eine Superidee für diese Temperaturen heute... Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  11. oh, wie lecker, und ja, im Garten unter Bäumen lässt es sich gerade noch so aushalten bei diesem Wetter ;-) Lieben Gruß Ghislana. Meine Ölweide blüht leider nicht, steht zu schattig ;-( Aber dieser Tage weiß ich meinen Schatten hier sehr zu würdigen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.