Montag, 2. Juni 2014

Projekt 2014 - Der Jahresquilt Ende Mai



Der Mai würde bestimmt einen wunderbaren Quilt ergeben. Ich könnte immer weiter Bild an Bild fügen...


So schnell, wie der Mai vorüber eilte, ist auch mein Projekt, der Jahresquilt, weiter gewachsen. Bunt wie der Monat, so waren auch die Stoffquadrate, die sich unsortiert aneinander reihen.


 17 Längstreihen sind es mittlerweile in der Breite, die ich Stück umd Stück aneinander fügte (die Länge von 43 Quadraten bleibt ja unverändert).
Quilterkenntnisse des Monats:
- Routinen werden unübersichtlich. Mittlerweile muss ich mir täglich eine Notiz auf den Zettel machen, ob ich meine fünf Quadrate schon genäht habe.
- Das Wachstum wird schwer zu bändigen. Ende Juni fange ich die zweite Hälfte neu an, die ich dann am Jahresende an dieses erste Quiltstück nähen werde, sonst wird das Stoffstück doch gar zu unhandlich auf dem Nähtisch. 
- Das Exakte und Akkurate liegt mir nicht wirklich...
 

Kommentare:

  1. Wow...liebe Andrea...und er sieht aus, als könntest du Ende des Jahres dann eine ganze Stadt damit einhüllen....;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Der wird ja wirklich wunderschön. Und riesig!! Hast du das eigentlich mal in einem Kurs gelernt, oder machst du learning by doing?
    Mein Hauptproblem wäre auch, die Quadrate so gleichmäßig zurecht zu schneiden. Aber sicher wäre es eine gute Übung mal ganz genau zu sein, bei dem was man macht...
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Jahresquilt wird wunderschön! Er schaut jetzt schon so groß aus....
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  4. ...der sieht jetzt schon so schön aus, liebe Andrea,
    und ist vielleicht wirklich nur zu schaffen, wenn man immer ein bisschen macht...das Ergebnis jedenfalls wird toll...ich bewundere deine Ausdauer,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, wieviel Arbeit da wohl drinsteckt. .. und dafür, dass exakt und genau nichts für Dich sind, sieht das schmucke Stück aber sehr exakt und genau aus. ;)

    AntwortenLöschen
  6. wow!!! herrlich wird er, dein jahresquilt!
    ich bin schwer begeistert, vor allem auch, weil ich das durchhaltevermögen nicht hätte...
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, und gehalten wird die ganze Buntheit so wunderbar durch die einfarbigen hellen Quadrate dazwischen. Laut lachen musste ich über deine letzte Erkenntnis... Ich stimme freudigen Herzens zu und vermutlich würde sich das bei mir - sollte ich jemals so ein Werk in Angriff nehmen - sehr sehr deutlich zeigen. Du hast das offenbar dann doch "im Griff" ;-) Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Dein Quilt ist sooooo schön

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderwunderschön! Das ist so ein richtiges Lebenswerk...mit vielen Erinnerungen an bestimmte Momente - toll :)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.