Samstag, 7. Juni 2014

In Heaven - von Schäfchen und Schiffen

Also der Juniauftakt war gar nicht so schlecht, wie die wöchentlichen Himmelsschnitte (von Samstag zu Freitag) beweisen:

Die Woche begann mit einem himmlischen Schäfchenauftrieb,


zur Wochenmitte schenkte der Morgen neben der herrlichen Fernsicht auch schönwettertransportierende Wolkenschiffe, die sich in einer ganzen Flotte im Blau formierten.


Zur Pfingstferienzeit wird nun unser Bodenseehimmel blank geputzt, damit die Touristen auch einen schönen Hintergrund für ihre Urlaubsfotos geboten bekommen. Ja, so freizügig kann man sich bei den versprochenen tropischen Temperaturen in den nächsten Tagen kleiden... (Foto: Imperia-Statue / Konstanzer Hafen)
 
Euch allen ein schönes, heißes Pfingstwochenende!

Himmelsblau und Wolkenschiffchen wandern hinüber zu Katjas Himmelssammlung

Bodensee Imperia Schäfchenwolken Schönwetterwolken Bodenseewetter

Kommentare:

  1. Deine Himmel sind wieder wunderschön! Für blauen Himmel scheint ihr mit Petrus einen Vertrag geschlossen zu haben...;-) . Ein schönes Pfingstfest! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das vorletzte Bild unglaublich gut. Himmel und Erde sind wundervoll im Gleichklang.

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, die Imperia! Ich möchte jetzt auch ans Wasser...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. und ich träum mich jetzt unter den bodenseehimmel...
    herzliche grüße und ein schönes pfingstwochenende dir!
    dania

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild mit dem entfernten Horizont und den Bäumen davor - herrlich Ein wenig Weitblick, der fehlt mir derzeit manchmal ; )

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Himmelsbilder! Das mittlere Bild finde ich besonders schön. Als hätte man die Wolken verwischt..
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  7. ...immer tiefer wird das Blau am Himmel, liebe Andrea,
    besonders das zweite Bild gefällt mir in seiner besonderen Stimmung...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich doch mal einen wirklichen Hochsommerhimmel - flächendeckend über ganz Deutschland. Und dieses Statue ist ja mehr als skurril, die musste ich mir gleich zweimal anschauen. Sehr ungewöhnlich.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.