Samstag, 28. Juni 2014

Himmlische Junifarben

Die letzte Juniwoche hat noch eine schöne Reihe blauer Himmelsschnitte (von Samstag bis Freitag) präsentiert (wenn man mal von dem kleinen Ausreißer absieht...):


Am liebsten mag ich die sommerlichen Abendstimmungen, die ein goldenes Licht über die Welt gießen.

Die Abendsonne ist ein wunderbarer Wolkenmaler.

Was für herrliche Himmelsschauspiele kann ich mir anschauen, ganz ohne lange durch die Gegend zu humpeln, da ich leider noch verletzungsmäßig gehandicapt bin.

Tassenschatten versprechen einen Samstagkaffee mit Sonne, ehe irgendwann im Laufe des Tages die Wochenendwolken herannahen.





Erkennt Ihr diesen Schatten?

Den entdeckte ich beim Kräutersammeln fürs Abendessen. Sieht doch irgendwie etwas Außerirdisch aus.



Da blüht gerade ganz unermüdlich und fein ein zartes Kräutlein. Immer wieder schneide ich die Blüten ab und stecke sie in eine kleine Vase und unversehens wird wieder eine neue nachgeschoben.




Die Pimpinelle hat viele Namen, ich mag sie am liebsten in der Kombination Pimpinelle und Drachenblut. Der Name passt doch toll zu ihrem Schattenbild.

Hach, ich mag an diesem Wochenende die Farben des Junis...

Himmelisches sammelt Katja, Kaffeetassen werden bei Ninja abgestellt.

Kommentare:

  1. Das erste Bild ist besonders schön! Ihr habt den blauen Himmel offensichtlich gepachtet...;-) Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos....deine Himmerbilder einfach klasse. Aber auch das Bild von der Pimpinelle ist total schön.

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, du lebst in einem Paradiesgärtlein...aber auch da kann es einem nicht gut gehen. Ich wünsche dir Geduld und Heilung. Es wird, glaub mir! Halt die Augen offen & die Ohren steif, Andrea!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Das barock leicht roséfarbene Wolkenbild schwebt zu mir herüber. Gute, gute Besserung und liebe Grüße zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos, vor allem das erste.
    Pimpinelle habe ich dieses Jahr zum ersten Mal im Garten, ohne recht zu wissen was ich damit mache (ich fand einfach den Namen so schön). Und die bekommen solche Blüten?? Ich finde die unglaublich schön.
    Ein schönes Wochenende und gute Besserung
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Das erste Bild hat mir angetan, auf dem thumbnail dachte ich an ein englisches Landschaftsgemälde. Die Pimpinelle ist mir vom Aussehen her neu. Ist ja ein wunderschönes Blümchen, die Aufnahme mit dem blauen Hintergrund- perfekt.

    Gruß aus Schweden
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganz tolle Stimmung herrscht auf dem 1.Bild. Wunderbar!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Die Tassen die den Schatten werfen habe ich auch im Schrank! Deine Himmels- und Landschaftsfotos sind in wundervolles Gold getaucht und die Pimpinelle kannte ich so gar nicht! So hübsch!
    liebe Grüße am Samstag! von Ellen

    AntwortenLöschen
  9. Geniess die letzten Junitage! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Alleine wegen der hübschen Blüte verdient es die Pimpinelle einen Ehrenplatz im Kräuterbeet zu haben.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  11. ...was für eine schöne Blüte, liebe Andrea,
    da müsste ich schon deswegen Pimpinelle mal pflanzen...wofür verwendest du das Kraut?
    die goldene Abendstimmung am See gefällt mir sehr gut...hat was geheimnisvolles,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Eine sehr harmonische Abendstimmung mit feinen Schattierungen !
    Eine gute neue Woche !
    Luis

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.