Freitag, 20. Juni 2014

!2tel Blick im Juni / Teil 1

Jeden Monat einmal besuche ich in diesem Jahr meine ausgewählten Aussichtsorte auf und schaue nach den jahreszeitlichen Veränderungen.

So war der Plan.
In der Woche vor dem 20. bin ich in der Regel auf dem Weg zu meinen Fotostandorten. Falls nicht irgendwelche Hindernisse zwischen dem Ziel und mir liegen.

12tel Blick I: Der kleine Weiher
Musste im Mai die riesige, ungemähte Wiese umgangen werden, um zum Weiher zu gelangen, drohte im Juni fast ein Sonnenstich, denn die Strecke, die ich dieses Mal am Nachmittag ging, ist fast vollkommen schattenlos.
Wie sehr war dann das mittlerweile fast zugewucherte Eckchen eine schattige Wohltat.


Während um uns herum die Sonne grell herunter schien und der Bauer das Heu wendete, hockten der schwarze Lockenhund und ich am Weiher und blickten auf die leichten Wellen.

    
 Den zweiten 12tel Blick muss ich verschieben, denn derzeit bin ich gehandicapt und humpele (mit Sehnenanriss??) herum. Vielleicht geht meine Kamera in den nächsten Tagen mal ohne mich auf Wanderschaft. Dann liefere ich die "Hügelbank im Juni" nach.


Alle Fotos meines 12tel-Blicks 2014 findet Ihr zum monatlichen Vergleich HIER.


Tabea, von der die tolle Projekt-Idee stammt, sammelt alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blicks Projektes am 20. jedes Monats.
  

Kommentare:

  1. Moin,
    da muss man glatt die anderen Bilder heranziehen, um noch auf den alten Kahn zu achten. Was ist das inzwischen zugewuchert. Der Juni ist wirklich der Beginn der Dschungelzeit.
    Schatten hilft ja aber gegen den Sonnenstich.
    LG aus dem Norden, wo es eh meist schattiger ist

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön grün ist es geworden...um den Weiher...Für das Bein wünsche ich gute Besserung! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll ist er, dein Frühsommerweiher!

    AntwortenLöschen
  4. Reizt es dich nicht unter die Plane zu schauen? Jeden Monat schaue ich ob das Ruderboot abgedeckt ist. Schön dein Blick so viel Ruhe strahlen deine Fotos aus. So stelle ich mir Ferien vor.
    L. G. Pia

    AntwortenLöschen
  5. Oh gute Besserung an deine Füsse, ich mag doch gern meinen Lieblingsblick sehen :) Wobei der Weiher auch sehr sehr fein ausschaut.....die Sommerfarben sind einfach toll.

    LG
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung!!! Der Weiherblick ist so schön, und ja, der Gehölzschatten im Sommer ist wirklich angenehm luftig - aber den anderen Blick hätten wir ja doch auch gern ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin verliebt in deinen Weiher Steg.
    Hoffe es geht dir schon besser

    Liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  8. Wie? Immer noch niemand, der dieses schöne Boot berudern will? Dann musst Du wohl demnächst ran ;-) ... oder hopp vom Steg ins Wasser (wenn der Fuß wieder heil ist) LG und gute Fußbesserung Aqually

    AntwortenLöschen
  9. 12tel- Blick bei Tabea ....
    .... Man sieht die Veränderung deutlich! Da würde ich jetzt auch gerne sitzen wollen. Das stelle ich mir ganz toll vor

    Herzliche Grüßle von Heidrun aus Augsburg :)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.