Dienstag, 20. Mai 2014

12tel Blick im Mai

Einmal in jedem Monat, also zwölf Mal in diesem Jahr, suche ich für dieses Fotothema meine ausgewählten Aussichtsorte auf und schaue mich nach jahreszeitlichen Veränderungen um. In der Regel bin ich in der Woche vor dem 20. auf dem Weg zu meinen Foto-Standorten. In diesem Monat war das nicht immer so einfach zum Ziel zu gelangen.

12tel Blick I: der kleine Weiher
Der Weiher, der im Naturschutzgebiet liegt, ist über keinen öffentlichen Weg zu erreichen (das ist auch gut so...). Ich komme meist über eine große Wiese. Doch im Mai, der eine Menge Regen brachte und die Landwirte vom Mähen abhielt, ist das Gras schier in die Höhe geschossen. Da war kein Durchkommen, wenn man es sich nicht mit den Bauern verscherzen oder als Zeckensammler betätigen wollte.
Also musste ich mir dieses Mal über einen der vielen Waldwege einen Zugang suchen. Nach einem strammen halbstündigen Marsch waren wir am Ziel. Der sonnige, wildstille Bilderbuch-Maimorgen schenkte uns dafür herrliche Ausblicke.
Mein Fotostandort ist fast vom Grün verdeckt, das Boot scheint gut getarnt.

Selbst der quirlige Lockenhund wurde einen Augenblick lang genauso still und ruhig wie der Weiher.

12tel Blick II: Die Hügelbank
Die Hügelbank besuchte ich bei dem typischen, diesjährigen Maiwetter.
Das Grün ist satter, das Gras höher und vor der Bank liegen die ersten Picknickreste in Form von Glasflaschen und Plastikverpackung, na toll....  (den Anblick erspare ich Euch lieber).
Ringsherum blüht es allenthalben, Margeriten, Wiesensalbei usw..
Alle Fotos meines 12tel-Blicks 2014 findet Ihr zum monatlichen Vergleich HIER.

Da ich mich nicht unter meinen drei Fotostandortsfavoriten entscheiden konnte, bekommt Ihr heute auf meinem Fotoblog Der Springinsfeld  noch einen dritten 12tel-Blick (und gleichzeitig SinnBlick) zu sehen.

Tabea, von der die tolle Projekt-Idee stammt, sammelt alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blicks Projektes am 20. jedes Monats.
  

Kommentare:

  1. Das sieht ja fast sommerlich aus...schön! Deine beiden Blicke strahlen eine unglaubliche Ruhe aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. wie wunderbar still ........dieser glatte See beruhigt sogar auf dem Foto.
    Und die bunten Blumenwiesen gibt es auch hier. Ich liebe es ♥

    Ganz liebe Maigrüße von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Maibilder. Wann wird denn nun endlich das Boot ausgepackt? LG Aqually

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Idylle.
    Gefällt mir sehr gut.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Die Runde hat mir Spaß genacht mit euch!

    AntwortenLöschen
  6. ...ach die Wiese voller Margeriten, liebe Andrea,
    das mag ich sooo gerne...würde mich am liebsten gleich rein legen -heute ist es auch warm genug dafür ;-)...
    der so still liegende Weiher -voll Ehrfurcht zu betrachten, schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bilder! Besonders die blumige Sommerwiese hat es mir angetan <3

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ..................dein Fußmarsch hat sich gelohnt und die Blumenwiese sieht entzückend aus.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  9. Ach, das Boot hab ich erst gar nicht erkannt. Ich dachte es sei ein Stein.....
    Die Wiese mit den vielen Margeriten ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. himmlisch sieht es aus....jetzt das Bötchen startklar machen und ein bisschen über den see schippern und sich treiben lassen.....lg mickey

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrea, ich habe deine Landschaftsbilder heute sehr genossen! Kein schöner Land zu dieser Zeit... Auch die im 2. Blog sind toll!-
    Ich danke dir für all deine lieben täglichen Kommentare bei mir. Schaffe im Moment nicht so viel vor lauter Arbeit & Kümmern um meine Eltern. Ich denke, das verstehst du...
    Ganz liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Ein so schöner kleiner Ausflug in Euer Naturschutzgebiet, danke dafür! (Die Ignoranz mancher Menschen, ihren Müll einfach liegen zu lassen, ärgert mich auch immer!!!)
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  13. Oh wie schön, es sieht schon so sommerlich aus :) Ich mag die Bank nach wie vor am Liebsten....lasse mich schwerschnaubend virtuell mal nieder und bewundere den Ausblick.

    Danke für den Blick,
    Fränzi, die es diesen Monat absolut nicht schafft...

    AntwortenLöschen
  14. Einfach traumhaft schön! Da würde ich mich gerne zum Lockenhund setzen und die Füße baumeln lassen.
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöne Monatsbilder sind das wieder. Vor allem die Wiese mir den Margeriten und dem Rittersporn ist ja traumhaft!
    Bin gespannt wie's weitergeht.
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Auf deiner Hühelbank möchte ich mich gerne mit einem Feldstecher niederlassen.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.