Samstag, 1. Februar 2014

In Heaven - Der Januarhimmel

Wie jeden Samstag: die Himmelswoche längstgeschnitten - pro Tag ein Blick himmelwärts:

Und ab jetzt zeige ich Euch immer am Monatsende den Bodenseemonatshimmel, bei der jede Woche ihren eigenen Streifen bekommt  (im Januar nicht ganz vollständig, da ich erst ein paar Tage später mit der Fotoaktion begann...)

Am schönsten ist es hier, wenn man die Möglichkeit hat, den Tag am See begrüßen und verabschieden zu können, denn in diesen Zeiten spielen Himmel und See immer aufs Allerfeinste zusammen. 
 Zu diesen Tageszeiten gibt der Himmel auch gelegentlich einen Wink:

 

  Diese Himmelsbilder der letzten Januarwoche schicke ich wie immer zu Katja (die raumfee), bei der Ihr heute noch eine ganze Menge anderer Blicke nach oben schicken dürft. 

Kommentare:

  1. Traumhaft! Das eine Bild ja richtig "göttlich"...
    Ich finde deine Bilderreihe sehr schön
    Grüssli melli

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee mit Deinem Monatshimmel, dafür ließen sich bestimmt noch einige mehr begeistern. Hast Du nicht Lust? Der Zeitpunkt damit zu beginnen wäre doch jetzt super, ich wäre sofort mit dabei.
    Immerhin war Dein Himmel im Januar doch recht durchwachsen
    Ein schönes Wochenende Dir
    wünscht Joona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @holunder
      so ein himmelsquilt ist fein. ich las neulich von einem projekt, da hat jemand jeden tag aus verschiedenen wolltönen, den entsprechenden himmelston als quadrat gehäkelt und am ende eine himmels-jahres-decke gezaubert. ja, da muss man sehr sehr diszipliniert dran bleiben. ich bin froh, dass ich meinen einen blick im monat schaffe ;) deinen blick gehe ich mir gleich mal ansehen ... tabea grüßt

      @ joona
      wobei ich finde, da kann man durchaus an der quelle der himmelsammlung bleiben. warum für jedes projekt – welches man etwas ausbaut – gleich eine neue blogparade starten? ist mir aufgefallen, dass das gerade oft gemacht wird. ich finde das schade, auch den leuten gegenüber, die liebevoll ihr projekt pflegen und es dann in leichten abwandlungen in anderen blogs als »super neue idee« entdecken müssen. ich wette die raumfee freut sich über himmelsquilte in ihrer galerie ;) liebe grüße . tabea

      Löschen
    2. Tabea, das finde ich auch. Es ist doch spannend zu sehen, wozu Katjas Projekt andere TeilnehmerInnen inspiriert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    3. Damit wollte ich nicht gegen Katjas Himmelssammlung steuern und Trends und Massenbewegungen interessieren mich auch eher nicht. Das täte mir leid, wenn das so angekommen ist.
      Die Idee von Andrea gefiel mir einfach total gut, im Hinblick darauf, dass man bei einem Rückblick oft feststellt, dass das Meiste gar nicht so schlecht war, wie man es vordergründig vielleicht empfindet. Ich danke trotzdem für diese Inspiration und hinterlasse einen herzlichen Sonntagsgruß
      Joona

      Löschen
    4. Ich fände es lustig, wenn du auch die Himmelsstreifen sammeln würdest und wir dann vergleichen könnten. Ich behaupte ja immer, wir hätten meist das schönste Wetter im Land ;-)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    5. Ich freue mich sehr, vielen Dank. Und ja, ich sammle seit gestern auch :-), Deine Idee ist fein.
      Am Monatsende können wir uns dann gegenseitig "anhimmeln" ... ich habe mir gerade versucht vorzustellen, wie solch ein Himmelsquilt von überall her wohl ausschauen mag. Nein nein, kein neues Projekt, n u r Phantasie.
      Liebe Grüße Joona

      Löschen
  3. und schon hat man das gefühl, dass sich grau und blau doch ziemlich die waage halten - ein feiner himmelspatchworkteppich!
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bodenseehimmel bleiben traumhaft und jeden Tag anders. Dein Himmels-Fleckerlteppich erinnert mich an Suschnas Schal
    http://suschna.wordpress.com/2013/01/09/als-hatte-es-nie-eine-sonne-gegeben/
    und dieses Quiltprojekt, bei dem eine Bloggerin für jeden Tag die Himmelsfarbe in einem Stoffstück verewigt und diese am Schluß zu einem Jahresbild als Quilt zusammengesetzt hat. Leider weiß ich grade nicht mehr, wer das war.
    Aber man könnte den Jahreshimmelsfleckerlteppich auch als wandfüllende Tapete ausdrucken lassen...
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hach... diese Sonne überm See... das is schon ein Traum... : )

    AntwortenLöschen
  6. ...ja am See ist es einfach schön, liebe Holunder,
    und die Monatscollage ist großartig...bin wirklich gespannt, wie sich das im Jahreslauf verändert...

    wünsch dir einen guten Samstag,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Das Himmelspatchwork ist richtig schön.
    Das 3. ganze Foto sieht fast aus als ob ein UFO landet.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  8. Seufz, ich beneide dich drum, dass du am Bodensee wohnen darfst. Ich liebe diese Gegend, dort ist eine ganz besondere Stimmung.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Aufnahmen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.