Samstag, 8. Februar 2014

Blaues Wunder

Wie jeden Samstag: die Himmelswoche längstgeschnitten - pro Tag ein Blick himmelwärts:
(Übrigens sammelt Joona jetzt auch wöchentliche Himmelslängstschnitte. Und am Ende eines Monats stellen wir sie als Patchwork auf unseren Blogs nebeneinander. Ein witziger Vergleich - mein Himmel vom südwestlichen Zipfel des Landes und ihrer aus der nordöstlichen Ecke. Ihr dürft gespannt sein.) 

In all den Graunuancen der vergangenen Woche taucht unvermittelt ein blaues Wunder auf. Ein Himmel, der einen förmlich aus der Haustür saugt und nach Berg und Aussicht schreit. Dem muss unbedingt nachgegeben werden (siehe gestriger Beitrag), denn wer weiß, was am nächsten Tag anrollt...

Von Schweizer Seite aus sah man im Norden noch Wolken am Himmelsblau hängen, während es Richtung Alpen immer blauer wurde. Die Alpensicht war aber noch im Dunst verschleiert und ließ erst gegen Nachmittag die Hüllen fallen...


Wer den Frühlingsausblick verpasst hat, ärgerte sich dann am nächsten Tag, als eine dunkle Wolkenbank anrollte. In weiter, diesiger Ferne, fast wie im Aquarell sah man über der Ruine Hohentwiel einen Hauch eines Regenbogens. Manches lässt sich einfach nicht fotografieren. Da muss darf man sich einfach nur aufs Schauen und Staunen beschränken.


Weitere Himmelsstimmung findet Ihr wie jeden Freitag bei Katja.



Kommentare:

  1. Besonders das letzte Bild hat es mir angetan :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Beim Vergleich des Wochenhimmels kam mir in den Sinn, dass ich wohl zur rechten Zeit am rechten Ort war ;-) und wettertechnisch verwöhnt wurde. Das hat ja leider den Nachteil, dass man frustriert darüber ist, wenn es dann nicht genau so weitergeht.
    Gut, dass Du den einen schönenTag für Dich hast nutzen können, so haben wir jetzt auch alle etwas davon. Die Aussicht ist herrlich und der Regenbogen ist eindeutig zu erkennen
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht Dir Joona

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Himmel! Und deine Himmelslängsschnitte finde ich immer wieder sehr spannend!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. ...ja der Donnerstag war wirklich ein Bilderbuchfrühlingstag, liebe Andrea,
    schön für Jeden, der ihn genießen konnte...schöne Bilder hast du mitgebracht..

    wünsche dir einen guten Tag,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Fotos, ganz tolle Idee mit den Himmelsstreifen!
    Ein schönes Wochenende!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Donnerstag tat so gut.
    Und die Idee mit den Himmelsstreifen ist genial.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Bei so viel Himmelsblau denke ich an Hochsommer und warme Sonne auf der Haut. Hach.... LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  8. die wochen-monatssammlung ist soooooo genial! mich juckts so mitzumachen! aber was soll ich nicht noch alles machen?

    AntwortenLöschen
  9. Die Himmelsschnitte find ich immer so interessant - ne ganz tolle Idee! Der Vergleich solcher Sammlungen, ein Patchwork aus Streifen - ihr seid echt kreativ!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Ein Himmel in deiner Woche ist ja wirklich ganz besonders aus den anderen herausgestochen - Knallblau zwschen allerlei Grau.
    Schön, den Vergleich zu sehen. Und dein Bodenseeblick ist wie immer nicht atmeberaubend, sondern atemschenkend.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.