Donnerstag, 30. Januar 2014

Wofür ich im Januar dankbar bin...

Lieber Januar, ich bin Dir sehr verbunden, dass du dieses Jahr so ungemein farbenreich eröffnet hast. Lässt du sonst die Natur von einem Mantel aus Schnee und Eis bedecken, muss ich mir die fehlenden Farben in Form von bunten Blumen ins Haus tragen. Derzeit steht ein großer blassrosa Tulpenstrauß auf dem Tisch, denn Deine derzeitige Farbvielfalt erlaubt die zarten Töne.

Den Schnee, das Eis und den bitteren Frost hast du wohl (etwas zu) reichlich über Nordamerika abgeladen, dass für uns, vor allem hier unten am See, rein gar nichts mehr übrig blieb.
Jetzt tu mir bitte nur den Gefallen und bestelle dem Winter, dass er nicht erst im März oder April mit den Werfen von Schneebällen anfangen soll, ja? Danke, lieber bunter Januar!



    Wofür andere im Januar dankbar sind, erfahrt Ihr bei Nic (Luziapimpinella).

Kommentare:

  1. Oh ja...die Farben waren hier zumindest bis Mitte Januar nicht wintertypisch...jetzt schon...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag, liebe Andrea, sowohl der Text als auch die Fotos !!! Viele herzliche Grüße, helga

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben. An solche kann ich mich hier nicht erinnern. Blüht da wirklich schon was?
    Hoffe auch, dass es dem Winter nicht einfällt, im März Einzug zu halten.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das blüht hier alles. Das sind Fotos aus den letzten Tagen. Ich hätte auch noch Winterlinge, Schneeglöckchen, Stiefmütterchen, etc. im Angebot, alles ganz frisch fotografiert ;-). Der Januar hat sich hoffentlich nicht nur hier am Bodensee so farbenprächtig ausgetobt!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Jo, hast recht. Ein Winter ist einfach kein Winter, wenn er nicht einmal weiß war.
    Bei uns ist es seit Tagen eisig und weiß und etwas sibirisch durch den Wind.
    Doch wir genießen es in vollen Zügen, dann kann man sich danach noch mehr
    auf den Frühling freuen; denn im März oder April wollen wir auch lieber solche Bilder
    wie bei dir genießen ;)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Sieht ja tatsächlich schon nach Frühling aus - hier im Norden haben wir inzwischen doch den Winter bekommen, auf den wir gewartet haben ……Deine Collage ist super schön!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Das stimmt! So farbenfroh ist der Januar selten!!!! Ich freue mich schon darauf, wenn meine Zaubernuss 'Aphrodite' ihre wundervollen Blüten öffnet!!! Und ... lieber Januar... für mich bitte auch keine Schneebälle mehr im März und April!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du wirklich recht, so farbenfroh war der Januar schon lange nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, es sieht tatsächlich schon sehr nach Frühling auf Deiner schönen Collage aus. Wir haben nun tatsächlich Schnee und Frost hier oben...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  9. War schon lange nicht mehr mit der Kamera unterwegs und konnte diese schönen Farben nicht entdecken, dabei schaut das so schön aus.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  10. ...schöne farbenfrohe Collage, liebe Andrea,
    mit den bunten Schneebällen...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Für Januar wirklich äußerst befremdlich. Aber angesichts dieser Farbenpracht möchte man sich natürlich nicht beschweren. :)
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Eine feine Collage, typisch Andrea! Ich mag's
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Oh, das ist eine wunderschöne Collage. Und den Brief an den Januar hast du toll formuliert!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. . . . eine wunderschöne Collage . . . und das im Januar !! K L A S S E :-)
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  15. Da sieht man mal wieder, dass auch der Winter so seine Farben zu bieten hat! Eine wunderschöne Collage hast du da gemacht, gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne farbenfrohe Collage. Hier ist alles weiß, wie schon so oft im Januar. Momentan schneit es heftig und es ist kein Ende in sicht .
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Gefällt mir - auch die Collagen-Idee !

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  18. wie recht Du hast, auch ich habe mich gefreut, dass der Januar uns dieses Jahr auch freundliche und sonnige Tage beschert hat.
    Schöne Fotos hast Du zusammengestellt.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. eine tolle januardank-collage! und ja, jetzt soll der winter noch mal kurz vorbei schauen, seinen weißen mantel ausbreiten und dann endgültig dem frühling platz einräumen. lg, éva

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.