Samstag, 11. Januar 2014

In heaven - Vorhang auf

Himmelswoche längstgeschnitten, das gibt es jetzt jeden Samstag hier. Pro Tag ein Blick himmelwärts:


Gern lässt sich der Nebel etwas bitten, wenn die Sonne nach Durchlass verlangt. "Nur kurz gucken!" heißt es dann, aber gleich wird der Vorhang dann vorerst wieder zugezogen - zumindest bis zum Mittag.   


Andere Januarmorgen schütten Gold auf Berge und See, dass man sich schier nicht sattsehen mag.



Am späten Nachmittag werden dann die feinen Aquarellfarben hervor geholt. Die Berge scheinen die Licht- und Wolkenspiele über ihren schneeigen Gipfeln zu genießen und lassen sich gern in allen möglichen Farben schminken.



Meine erste Himmelssammlung des Jahres schicke ich wieder zu Katja (dieRaumfee), bei der man heute wieder in Himmelsansichten (In Heaven) schwelgen kann.
Kleiner Hinweis in eigener Sache . Auf meinem Fotoblog Springinsfeld gibt es jetzt täglich ein frisch geschossenes Foto (für mich die beste Art des Jagens...).

Kommentare:

  1. Himmelsblick quergeschnitten...Klasse! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Oh herrlich, welch famose Himmelscollage und dann die einzelnen Bilder. Ganz fein!
    Besonders das Letzte hat es mir sehr angetan!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. ...das ist eine tolle Idee, liebe Andrea,
    einen Himmelsquerschnitt der Woche zu machen...das gibt im Laufe der Zeit einen guten Überblick...Himmelsbilder von jedem Tag hätte ich wohl auch...

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee! Am Himmel kann man sich einfach nicht satt sehen - mir geht's genauso!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    Das erste Photo erinnert mich an einen Post, da hat eine Bloggerin einen Schal in Himmelsfarben gestrickt, jeden Tag zwei Reihen, je nach Farbe des Himmels: blau, hellgrau, lichtblau, leuchtendblau, dunkelgrau....
    super Idee Dein Zusammenschnitt
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  6. Sieht echt toll aus. Wie oft doch der Himmel die Farben wechselt wird einem da erst bewusst.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. der längsschnitt ist eine super idee!
    ich bin gespannt, ob jetzt doch bald der winter kommt und mit ihm glasklare, eisblaue himmelsansichten!

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
  8. liebe andrea,
    längsgeschnittene wochenhimmelstreifen - eine fabelhafte idee! oft sieht dann wahrscheinlich eine woche im nachhinein blauer aus, als sie einem vorgekommen ist. ein durchatmen-aufatmen-projekt, gefällt mir!
    alles liebe und ein schönes wochenende dir

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.