Samstag, 31. August 2013

Ade lieber August

Du warst in diesem Jahr ein echter Sommerfreund, schenktest laue Abende und heiße Hochsommertage.
Tagsüber hast du am liebsten Azur angelegt und abends liebtest du die schillernde Abendhimmelgarderobe.
Ciao August! Ich bin zwar gerade noch in den Staaten, aber deinen europäischen Abschied wollte ich nicht ohne ein freundliches Winken vorübergehen lassen...



   
Für Katja (die Raumfee), die samstags immer die Himmelsfotos sammelt.

Donnerstag, 29. August 2013

Das große Licht

Auch wenn wir ihr abgewandt sind, schickt die hell Leuchtende über unseren kleinen Wegbegleiter ein wenig Licht. Wie tröstend ist diese kleine Wenigkeit, wenn es rings um uns herum so finster ist.

(Umkränzt wird der Augustmond hier von den Ästen und Blättern unserer Ölweide.)

 

„Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und die Morgendämmerung vor dem Rest der Welt sieht. “
Oscar Wilde

Bei Nic von Luziapimpinella wird es heute leuchtend hell. Denn bei der Fotochallenge "Beauty is where you find it" steht heute alles unter der Überschrift "Das große Licht."   

Sonntag, 25. August 2013

Spätsommerreise



Mal eben über den großen Teich hüpfen.... Es wird Zeit, die Lieben wieder in den Arm zu nehmen.
Bis demnächst....

Samstag, 24. August 2013

Spätsommerhimmel

Wenn dieser Beitrag hier erscheint, bin ich schon auf dem Weg zum Flughafen. Auf dem Weg in einen amerikanischen Bundesstaat, der für seinen besonders farbenreichen Herbst bekannt ist - den Indian Summer. Na, wisst Ihr, welcher Bundesstaat gemeint ist? (Sonst müsst Ihr bis morgen warten.)

Bevor ich mich selber ins Flugzeug setze, habe ich einen Blick nach oben an den Spätsommerhimmel geworfen. Die Schäfchenwolken treiben noch übers Blau, doch die ersten (voreiligen!!! nicht so schnell!!!) Bäume üben schon das Blätterfärben.

 
Katja, die Raumfee, ist selber im Urlaub und sammelt derweil keine Himmelsbilder.    

Ich habe ein bisschen vorgearbeitet, so dass Ihr in den kommenden Tagen hier immer wieder etwas lesen könnt.  

Freitag, 23. August 2013

FFF Vorfreude

Ich bin ein bisschen kribbelig vor Vorfreude und Reisefieber. Das schlägt sich gleich bei den Antworten auf die Freitagsfragen nieder.


1 - Was hast du gerade immer dabei?
Orientierungshilfen und Listen, damit alles in den Koffer und ins Handgepäck gelangt, was dorthin gehört. 


2 - Was hat dich berührt?
Die Bilder, die meine Tochter gezeichnet und gemalt hat. Ich freue mich so sehr, sie ganz bald wieder in den Armen zu halten. 


3 -  Was schmeckt dir gerade besonders gut?
Alles, was nach Sommer schmeckt, z.B. Melone. Sommergenüsse müssen bis zuletzt ausgekostet werden.


4 - Möchtest du allen empfehlen?
Nutzt die schönen Abende noch aus, genießt die spätsommerlichen Sonnenuntergänge und vergesst nicht den Vollmond. Drinnen einkuscheln dürft Ihr Euch noch lange genug.


5 - Worauf freust du dich dieses Wochenende besonders?
Ich freue mich schon drauf, in Vermont das Flugzeug zu verlassen und die langen Flüge endlich hinter mir zu haben.

Die Freitagsfragen stellt wie immer Steffi (Blog ohhhmhhh)

Donnerstag, 22. August 2013

Das große Glück

Glück - ein wahrhaft philosophisches Thema.... Doch heute wird nicht philosophiert, sondern photographiert, was manchmal recht ähnlich sein kann, finde ich.
Dem großen Glück entgegen eilend, sollten wir den Schritt verlangsamen, die Augen öffnen für die kleinsten Glücksbringer.


Das Glück fixieren, absichern, beschwert so manche Brücke. Ob es hält?


Happiness in winter - dem Glücklichen wachsen Flügel.




"Beauty is where you find it! - Das Fotoprojekt von Nic (Luziapimpinella) macht jede Woche wieder Spaß, beim Fotografieren und beim Anschauen der anderen Themenfotos, die auf Nics Blog gesammelt werden.

Mittwoch, 21. August 2013

Projekt 12tel Blick im August

12 Monate -12 Fotos - 1 Fotomotiv
Doch, es gibt durchaus ab und an Wolken am Augusthimmel. Der Wasserspiegel ist deutlich gesunken, so dass ich endlich wieder problemlos zu meiner Fotoposition laufen kann.
Denn von dieser Stelle aus mache ich seit Januar allmonatlich Fotos von demselben Motiv und verfolge so den jahreszeitlichen Wandel.
 
Im August ist sonst eigentlich viel los auf dem See, vor allem an den Wochenenden: Segelboote, Motorboote mit Wasserskifahrern, Paddel- und Ruderboote, schwimmende und plantschende Menschen. Doch wir bleiben authentisch - am leicht bewölkten Augustmorgen rudern sich nur zwei Leute in ihrem Bötchen ins Bild.


Der Fotobegleithund wartet derweil, dass ich endlich ins Wasser laufe, und den Wasserdummy zum Apportieren werfe. Der Wasserspiegel ist so niedrig, der See an dieser Stelle so flach, dass ich wirklich in diesem Monat ein Stück hinein laufen muss, damit ich so weit werfen kann, dass es eine schöne Schwimmstrecke für den Retriever ergibt.
Okay, ich komm ja schon...


Die Fotos der vergangenen Monate könnt Ihr auf der Seite 12tel Blick und 12tel Hundeblick im Großformat anschauen.

Tabea, von der die tolle Projekt-Idee stammt, sammelt alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blicks Projektes am 20. auf ihrem BLOG



Dienstag, 20. August 2013

Held des Alltags - die Landkarte

Sind Landkarten und Atlanten mittlerweile schon out und nur noch Objekt kreativer Bastelarbeiten? Ohne Navi kennt sich kaum mehr jemand aus, was Mr. Navi vorgibt, wird befolgt.
Ich gebe es zu, ich habe gar keinen Navigationsgerät, sondern fahre am liebsten mit einer grundsoliden Karte. Das Kartenlesen habe ich schon als kleine Beifahrerin auf den Urlaubsfahrten im elternlichen Auto gelernt. Irgendwann mündete die Fahrt im Hörsaal bei den Geographiestudenten, das prägt.
Gut, im Stadtzentrum von fremden Großstädten ist so ein Einordnungs- und Richtungsflüsterer bestimmt nicht schlecht (Ich erinnere mich da an die Innenstadt von Athen mit der Karte vor der Beifahrernase...) 
Ja, mein Held des Alltags bleibt das gute alte Kartenwerk, das ich heute zudem noch mit einem weiteren alten Helden befahren habe. Nächste Woche kurven wir dann dreidimensional durch diese Landschaft.


Bei Roboti liebt darf man dienstags Helden des Alltags einparken, dort sind sie unter gleichen... 

Montag, 19. August 2013

SpätSommerSonntag

Es ist gar nicht immer so einfach, wenn man sich in den Reisevorbereitungen befindet, doch noch genug Muße zu finden, das herrliche Spätsommerwochenende zu genießen.
In den nächsten Tagen sind noch etliche Listen abzuarbeiten und Gänge zu tätigen.
Wie gut, dass die Hunde ausgeführt werden müssen.


Da fällt einem auf, dass die Getreidefelder inzwischen fast alle abgeerntet sind, die zweite Heuernte im Gange ist, die Frühpflaumen reif sind und die Zibarten (Ziberli) Farbe annehmen. Huch, meine Minze und mein Ysop blühen und die Sonnenuntergänge können kaum noch schöner werden.

Genießen und in sich aufnehmen.
So. Und da es heute hier regnet, wird jetzt wieder an die Arbeit und die Vorbereitungen gegangen.
(Ich bin so schrecklich zappelig und fürchte mich ein bisschen vor dem langem Flug über den großen Teich.)
 

Freitag, 16. August 2013

FFF Augusts ABC

Die freitäglichen Fragen geben heute ein alphabetisches Buchstabenkleid vor. Meine Augustlieblinge zogen sich dieses Gewand gleich an.


 
1 - A wie atemberaubende Abenddämmerungsstimmungen, mit wanderndem Mond und Himmelsfarbenwandel.

2 - B wie blasslila Blumen und buntblühende Spätsommerblumen.

3 - C wie chic Coloriertes in kräftig lustigen Sommerlaunefarben

4 - D wie das Dauerblau der Himmelsdecke, manchmal zart betupft mit Wolkenschäfchenlocken

5 - E wie elfengleiche Edelfalter (ein Kaisermantel, der mir gestern vor die Kamera gaukelte)

Die freitäglichen Fotofragen stellte wieder Steffi vom Blog ohhhmhhh.

Donnerstag, 15. August 2013

Das große Nass

Erfrischendes, belebendes, erquickendes, spritzendes, kühles, herrliches großes Nass!! Was lieben wir dich in diesem heißen Sommer.
Morgens wenn der Tag noch ganz jung ist, mag ich dich am liebsten. Dann bist du so mächtig und frisch. Zwei ganz aktuelle Fotos vom Ufer des großen Sees:

Manche lassen sich vom großen Nass tragen und bleiben dabei (fast) trocken.


Andere stürzen sich energievoll hinein. 


Braucht Ihr noch mehr abkühlendes Nass ? Nic von Luziapimpinella bietet heute reichlich davon an. 

Mittwoch, 14. August 2013

Gemustertes

Gemustert, jemanden mustern, abmustern, Musterstücke...
Das Auge wird gleich von Mustergültigem angezogen. So viele inspirierende Muster unterwegs in der Natur, natürlich oder musterhaft menschlich angeordnet, liegen als Inspiration bereit. Ich sollte mal ein Skizzenbuch bemustern.



Dienstag, 13. August 2013

Brombeerheld

Heimlich hat sich Ritter Brombeer angeschlichen, sich durch den Zaun in den Garten gemogelt und sich tapfer durch Gebüsch und Glyzinienranken durchgeschlagen, um mich dann im Spatsommer auf unserer Hochterrasse mit süßen Beeren zu erfreuen. Ich brauch nur noch die Hand auszustrecken, hmmm.
Nein, das ist kein Edelbrombeer, sondern ein ganz alltäglicher aber mittlerweile geschätzt und akzeptiert.
Ich mag das, einfach so ums Haus schlendern und nur die Hand ausstrecken und zu genießen. Das ist Sommer! Danke lieber Spätsommeralltagsheld.

 
Roboti liebt Helden des Alltags und sammelt sie jeden Dienstag.

Montag, 12. August 2013

12 von 12 im August

Huch, schon wieder der Zwölfte.... Nun gut, schauen wir mal, was so los war und ist....


Frühstück mit Porridge mit Trockenfrüchten und Schafsmilchjoghurt.
Sonnige Morgenrunde mit dem Hund und einigem Hundetrainingszeugs in der Umhängetasche. 
Tautropfen noch auf den Pflanzen am Waldweg.
Daheim die Lavendelernte nachholen.


Zeitaufwendiger Zahnarzttermin mit (Touristen-)Stau auf dem Hinweg *umpf...
Lebensgeister sind zurückgekehrt, Gefühl im Mund auch langsam.
Ernte im Garten von urlaubenden Freunden
Montägliches Himmelsblau genießen und darüber nachdenken, dass es Spätsommer wird


Schon wieder Hunderunde - och menno, geht doch mal ohne mich....
Gemüse zubereiten für die Hunde - vorher dürfen die Zweibeiner aber noch gesund essen
Liste ist  noch leer. Hat jemand Ideen für tolle deutsche Mitbringsel für die USA?
Nachher den Abend genießen.

Das war mein nicht ganz schmerzfreier 12. August.
Bei Draußen nur Kännchen gibt es mehr Facetten des heutigen Tages.

Sonntag, 11. August 2013

Sommer am See - Sommerpost

"Sommer in der Schachtel - Mein Lieblings-Sommer-Ort" - mit dieser Themenstellung werden in der Sommerpostaktion von jeweils neun Miitgliedern jeder Sommerpostgruppe neun Streichholzschachteln innen und außen gestaltet und untereinander getauscht. (Hier bei Bimbambuki  findet Ihr Genaueres und Vorstellungen der Schachteln verschiedenster Teilnehmergruppen).
Nun war ich an der Reihe. Mein Lieblingsort ist daheim am Bodensee - ganz einfach, wenn man dort wohnt, wo viele andere ihr Urlaubsziel finden.
Nur muss der See irgendwie in die Schachtel eingepasst werden, was schwieriger war. Ein Segelboot? Ein Zeppelin? Wie verpackt man Wellenschlag, die Alpensicht??
Meine Inspirationsquelle wurde schließlich ein Gedicht von Rilke. Er hat es wunderbar auf den Punkt gebracht.

Bodensee

Die Dörfer sind wie ein Garten.
In Türmen von seltsamen Arten
klingen die Glocken wie weh.
Uferschlösser warten
und schauen durch schwarze Scharten
müd auf den Mittagsee.

Und schnellende Weilchen spielen,
und goldene Dampfer kielen
leise den lichten Lauf;
und hinter den Uferzielen
tauchen die vielen, vielen
Silberberge auf.

Anders herum als Rilkes Blick, also von den Bergen zum See führte ich die Empfängerinnen der Sommerpost. Sie begannen mit Schweizer Verpackungsmaterial und selbstgenähten Beutelchen mit Schweizer Borte (für mich der Almauftrieb) und führten zur Streichholzschachtel - natürlich einer Schweizer Streichholzschachtel, was man nur noch an der Größe erkennt. Jede wurde mit einer individuellen Sehenswürdigkeit aus dem Bodenseeraum geschmückt, aus einem antiquarischen Reiseführer, leicht von mir farbig hinterlegt. In der Schachtel selber ist eine meiner Lieblingsstellen am See zu sehen. Die Kiesel sind sommerlich handgefilzt. Dazu liegt allen ein kleiner Vogelanhänger bei (Möwe).    


8same hat es in Ihrem Blog HIER viel schöner fotografiert. Den das Fotografieren fiel mir erst im allerletzten Moment ein - als alle acht Schachteln schon sorgsam verpackt waren...

Ich hoffe, die lieben Teilnehmerinnen konnten nachvollziehen, wie schön der Sommer am See ist. Alles ist zum Greifen nah - die Alpen, der See, die kleinen Städtchen.

Samstag, 10. August 2013

Es bläut

Nach zwei regengrauen Schauertagen bläut sich der Himmel wieder über uns. Die Störche machen sich bereit zum Landeanflug auf der Feuchtwiese, wo die morgendliche Schreitparade stattfindet.



Die Wolkenschar des Wochenanfangs hat sich verzogen und mit ihr meine Infektion (danke für die lieben Besserungswünsche).


Die ersten (Sonnen-)hungrigen sind unterwegs....


und wer Menschenmassen, Staus, Bespaßung und Feuerwerk liebt, macht sich heute auf zum Seenachtsfest in Konstanz.


Die Raumfee Katja sammelt jeden Samstag feine Himmelsfotos ein.

Freitag, 9. August 2013

FFF Heute frische Fragen

Der Sommer hat eine kurze Verschnaufpause eingelegt und bemüht sich, den Seewasserspiegel leicht ansteigen zu lassen.  Zeit für einen kleinen Rückblick.


1 - Ich lese
neben dem dicken Romanwälzer noch die vorbereitende Reiselektüre, schaue mir die Karten an und fahre mit dem Finger auf den Straßen durchs hügelige, bewaldete Land.  

2 - Ich empfehle
süße oder salzige Wähen, sehr lecker (typisch für die Schweiz, einer Quiche sehr ähnlich). Wenn ich gerade an kööööstliche Zitronen-Ravioli denke, knurrt sofort mein Magen. Schnell zur nächsten Frage...

3 - Ich trage
endlich die Sommer-Mailart-Briefe zur Post. Das Thema ist "Sommer in der Schachtel", doch es war gar nicht so einfach, meinen Sommer in einer Streichholzschachtel unterzubringen.  Hier könnt Ihr mehr über dieses schöne Projekt erfahren.

4 - Ich trau mich
immer noch in die hiesigen Wälder, obwohl man sofort von den blutsaugenden Monstern Mücken umzingelt wird. In diesem Jahr herrscht bei uns eine fürchterliche Mückenplage. Während ich mich mit natürlichem Mückenabwehrspray zu schützen versuche, bin ich unterwegs ständig damit beschäftigt, die Plagegeister aus dem Hundegesicht zu streichen...
Naja, gutes Training - demnächst (siehe Frage 1)  habe ich es  mit "Black Flies" zu tun, die stechen nicht nur, sondern beißen gleich ein Stück Haut raus *grusel*.

5 - Ich lache über
den großen schwarzen Hund und seinen Kuschelelefanten...

Die Fragen stellt jeden Freitag Steffi vom Blog ohhhmhhh.

Donnerstag, 8. August 2013

Das große Blau


Von der Sommersonne erhitzt, wird nun ein großes kühles Blau zur Abkühlung verteilt. Leider teilweise recht heftig mit Blitz, Donner und Hagel.

Bei den Fotos zum Thema lasse ich das Gewitter aber vorüber ziehen. Denn mein Juli war reich an tollen gewitterfreien Blautönen, die ich so sehr mag.

Libellen konnte ich beobachten (Hier),  meinem Hund tief in die Augen schauen,  im sonnigen, heißen Zürich verzweifelt nach Schatten suchen und  mich an unzähligen Blumen erfreuen.





Nic von "Luziapimpinella" hat uns ins Blaue geschickt und verlinkt deshalb auch alle Teilnehmerinnen.

Mittwoch, 7. August 2013

Einatmen - Ausatmen



Dieselbe Pflanze im Abstand von sieben Tagen - Einatmen - Ausatmen...

Das werde ich jetzt auch tun. Kurz mal aus dem Alltag gelupft, Infektion eingefangen, mit Hilfe von Medikamenten wieder auf die Beine gestellt. Jetzt heißt es - Einatmen - Ausatmen, denn bald geht die große Reise los....

Dienstag, 6. August 2013

Augusts Alltagshelden

Der freundliche August hat einige Helden des Alltags offenbart.
Auf der Terrasse bereiten sich tapfere Gemüsepflanzen vor, uns mit leckeren gesunden Snacks zu verwöhnen. Die Knallehitze macht ihnen nichts aus, sie wird gleich in Wachstumsenergie umgesetzt. (Ausnahme: Die Rauke hat sich geopfert und dafür gesorgt, dass hübsche Kohlweißlinge heranwachsen konnten...) Zu alledem sehen die Zucchini- und die Tomatenpflanzen auch noch herrlich bunt aus und erfreuen das Auge.


Durch die Sommerpost-Aktion hat sich eine wahre Flut an Streichhölzern über mich ergossen. Das werden dann die Alltagshelden des Herbstes und Winters, wenn wir ein Feuerchen entfachen und uns wieder nah an den Kamin kuscheln, stimmungsvolle Kerzen anzünden, Streichholztürmchen bauen, Kastanientiere basteln (gibt es sonst noch etwas, was man mit Millionen von schachtelbefreiten Streichhölzern antellen kann?)


Roboti liebt Helden des Alltags und deshalb hat sie eine dienstägliche Sammelstelle eröffnet.

Sonntag, 4. August 2013

Sommer am See - Überblick bekommen

Weit übers Land blicken, den Kopf leicht drehen und ein Panorama ermessen, Landkartenrundblick.
Einfach schauen, innehalten, genießen. Himmelsblau, Seeblau, Wiesengrün, Waldgrün, Schilf- und Getreidegelb, Weite.


 Oberhalb des Schweizer Ortes Ermatingen hat man einen wunderschönen Überblick über Teile des Bodensee-Untersees (Gnadensee und Rheinsee), mittendrin die Insel Reichenau zu der die Pappel gesäumte Allee auf dem Damm führt, bis nach Konstanz. (Bild 1 Hochsommer, Bild 2 Frühsommer)

Samstag, 3. August 2013

Der Juli sagte Ade

Der Julihimmel gab zur Dernière alles und schickte Spannendes auf die Bühne. Was seht Ihr dort? Für mich ist das ein lustig springender (etwas zu gut genährter) Hund.


Eine von der Abendsonne beschienene Himmelstaube... 


Als Kulisse wird ein Scheingebirge aufgezogen. Denn die Alpen liegen gerade am gegenüberliegenden südlichen Ufer.


Ein Drache züngelt noch ins Bild hinein und vertreibt eine schmierige kleine Wolke, die den Abgang verpasst hat.


Der August wurde vorgestern Abend  von Schweizer Seite mit Feuerwerken eröffnet, denn der 1. August ist dort der Nationalfeiertag. 
Die Fotos reihen sich wieder in der Himmelssammlung Katja, der Raumfee ein. Ein schönes Wochenende!

Donnerstag, 1. August 2013

Der August wird gelb

Pralles sattes fröhliches Sonnengelb wird heute am ersten August über Euch ausgeschüttet. Heiterkeitsgelb, Lebensfreudegelb, Erfrischungsgelb. Das passt ja zu einem solch heißen Sommertag.

Gelb steht mir als Kleidungsfarbe überhaupt nicht, aber warum sollte man nicht mal eine Wand gelb streichen, oder das Auto gelb lackieren?
Mit einem knatschgelben Auto fällt man auf jeden Fall  im Einheitsschwarz-grau-silber-weiß der Autofarben auf (mal ganz abgesehen vom chicen Design).





Gelb ist die Augustfarbe im Fotoprojekt Color me happy. Hier  oder Dort könnt Ihr mehr Gelbnachschub zu sehen bekommen.