Dienstag, 12. November 2013

12 von 12 im November

Während heute der dicke, dichte Hochnebel über uns wabberte, begab ich mich in meinem Tageslauf auf die Suche nach der Farbe im Novembergrau, um meine 12 vom 12ten etwas aufzupeppen.

 Auf dem Hundespaziergang erwischte ich noch zartes Rosa des Sonnenaufgangs, ehe sich der graue Vorhang wieder zuzog. Zum Aufwärmen schauten der Lockenhund und ich im Tropenhaus vorbei, wo die Orangen/ Clementinen (?) orange aus dem Grün blickten. Der Gingko wirft allmählich seine ganzen wunderschönen, gelben Blätter ab, an denen ich mich gar nicht satt sehen kann.


Eigentlich wollte ich in der Gärtnerei Kräuter für die Fensterbank kaufen, kehrte aber mit lila Erika und allen möglichen anderen Pflanzen zurück. Daheim machte die rotorangene reife Kaki Appetit. Sehr lecker!
Dann schob ich blauen und türkisfarbenen Baumwollfleece unter die Nähnadel, noch schnell was Wärmendes fertigen, bevor das Amerikapaket abgeschickt wird.

Mittags gab es Farbiges auf den Teller: Rot, grün und braun. Dieses Gemüse auf dem nächsten Foto dient aber nur zur Zierde und musste nun schnell in den Blumenkübel vor dem Haus eingepflanzt werden.
Danach gab es einen wärmenden Kaffee in der schwarz-kupferfarbenen Tasse.

Nachmittags übernahm ich den bunten Hund auf dem Spaziergang und fertigte die bestellten Halsbänder mit dem kiwifarbenen Leder an. So. Und gleich fahren wir zum Suchhundetraining, das seit der Zeitumstellung im Dunklen stattfindet. Keine Sorge, nicht im Wald, sondern in der Stadt.

Caro (draußennurkännchen) sammelt wie immer die 12 von 12.

Kommentare:

  1. Das ist mit Sicherheit der bunteste Novembertag von allen!
    Tolle Bilder, vor allem das Hundebild ist klasse...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist ja ein bunter Reigen...schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. so schön bunt! tolle bilder wie immer :)

    AntwortenLöschen
  4. Der bunte Hund...lach. Guter Spruch. Farbe im November tut auf jeden Fall gut. Geht ihr denn getrennt mit den drei Hunden? Das Halsband ist ja süß. Vielleicht brauchen wir bald so ein großes.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin unser buntester Hund: grau, schwarz, weiß, brau mit zwei verschiedenfarbigen Augen. Ja, die älteren Hunde werden separat ausgeführt, haben halt schon ein anderes Tempo...
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Tolle Bilder und sooooo schön bunt. Genau das richtige an so grauen tagen....
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  6. Na, da hast Du es ja heute ganz schön bunt getrieben! ;-)
    Schön, dass Du so viele Farbtupfer im tristen Novembergrau gefunden hast. Mein absoluter Favorit dabei ist und bleibt Dein bunter Hund. Ich hoffe ihr hattet ordentlich Spaß beim Suchhundetraining?!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.