Samstag, 12. Oktober 2013

Statt Berghimmel

Eigentlich wollten wir ja dieses Wochenende auf der Alpensüdseite in den Bergen zubringen. Das Wetter zeigt sich aber leider spröde, unfreundlich, setzt sein graues Novembergesicht auf und pudert sich kalten Schnee auf die Wangen....
Aber immerhin, wenn man lange genug nach oben schaut, gibt es Lichtblicke, Wolkenlöcher und Drachenspiel am Horizont. Also, wir hoffen weiter auf den goldenen Oktober.

 
Wie immer gibt es bei Katja (dieRaumfee) samstags Himmliches.

Kommentare:

  1. Ja, der goldene Oktober...macht irgendwie gerade Pause...Und wenn sich die Sonne nicht langsam beeilt, dann hat der Regen die ganzen bunten Blätter von den Bäumen gespült...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Aus diesem Grund : jeden Fitzel genießen.
    Ein schönes Wochenende
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. ...pudert sich kalten Schnee auf die Wangen... sooo schööön!
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, so der Himmel auch bei uns, rundum gepudert mit einer dicken Wolkenschicht...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. man muß es eben nehmen, wie es kommt...und wie heißt es im Volksmund so schön...alle guten Dinge sind drei...hab ein feines Wochenende!
    liebst Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  6. Ja, hier ist es heute auch grau und nass und wir hoffen sehr auf eine Verbesserung bis Morgen zum Flohmarkt, sonst bekomme ich hier ein Kisten-Problem. ;-)
    Schade dass es mit den Bergen heute nicht geklappt hat, meien Sehnsucht danach ist auch schon wieder groß. Noch kann ich von den September-Bildern zehren, aber am liebsten würde ich den Rucksack auch schon wieder packen... wenn ich die Berge auch lieber ohne Schnee mag.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.