Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mal keine Kürbissuppe - Oktober liebt Orange

Im Herbst rollen die Kürbiskolonnen durch die heimische Küchentür und hüpfen in Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Backformen. Grund genug, nicht auch noch Kürbissuppe ins heutige orangenfarbene Fotothema schwappen zu lassen.


Nein, ich habe nicht mit frevelnder Hand im Park Dahlienblüten geköpft, um sie der steinernen Schönen in die kalte Hand zu legen. Da ich (vermutlich) die erste Besucherin des Morgens war, haben sie wohl die pflegenden Gärtner zum Schmuck gewählt.
Mir hat es fast den Atem verschlagen an diesem grauen verregneten Oktobermorgen.... 




Pumpkins - Bereit für die Kürbisschnitzereien


Wie immer sammelt Nic (Luziapimpinella) die orangefarbenen Herbstschönheiten auf ihrem Blog.

Kommentare:

  1. Feinsinnig geschmückt...die holde Dame...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Da hat doch mal Jemand Sinn für Schönes gezeigt... Sieht toll aus.
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Was bin ich froh, dass Du Dich gegen die allgegenwärtige Kürbissuppe entschieden hast und stattdessen durch den Park strawanzt bist - Wow, was für tolle Bilder. Ich liebe Deine Fotos und kann gar nicht verstehen, warum Dir nicht die Leute in Scharen zulaufen.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Schöne kürbissuppenfreie Bilder ;-)
    Die geschmückte Dame mag ich besonders gerne.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. ich mag die großaufnahme der statue sehr

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Geheimnisvolle schöne Dahlienprinzessin - in leichtem Gewand aus fernem Land. Gefällt mir sehr. Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  7. Dahlien sind toll!
    Weiß man, wer die Dame ist?
    Eine Dichterin?
    Viele
    Claudiagrüsse

    AntwortenLöschen
  8. Ganz zauberhaft, die Dahliendame!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Der Herbst kann also auch schöne Seiten haben und nicht nur grau und miesepeterig sein :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ein sehr schöner Kontrast von Statue und Blüte! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.