Montag, 21. Oktober 2013

Alpensprung

Schnell für ein paar sonnigwarme himmelblaue Tage über die schon mehr oder weniger stark überzuckerten Alpen gesprungen und geschaut, was es so auf der Alpensüdseite zu ernten gibt.

Zu Tale getragen wurden kleine rote Trauben, kiloweise Maroni (Esskastanien), ein Körbchen feine Feigen, Sonnenstrahlen zu Bündeln geflochten und Himmelsblau in Rollen sortiert..

 
Gerade rechtzeitig für eine warme goldene Herbstwoche sind wir wieder daheim, entflechten die Sonnenbündel und rollen das Blau aus. Ob es bis zu Euch reicht, kann ich leider nicht versprechen.
Dafür verrate ich Euch demnächst, was man mit Maronis in der Küche zaubern kann.

Kommentare:

  1. Etwas von der Sonne und dem blauen Himmel ist bei uns angekommen :))
    Auf Deine Maronitezepte bin ich gespannt.
    Dir eine schöne Woche und LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Oh doch - das Blau reicht heute bis herauf! Danke fürs Mitbringen :) Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Sind das herrliche Photos und ein schöner Text.
    Gutes Nachgenießen
    wünscht dir Tally

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.