Dienstag, 10. September 2013

Vorsichtige Annäherung - Helden des Alltags

Obwohl ich den Herbst eigentlich mag, fällt es mir in diesem Jahr sehr schwer, mich vom Sommer zu trennen. Immer wieder drängt er sich noch einmal vor und umgarnt mich mit Sonne, Wärme und Himmelsblau. Nein, nein, der Herbst kommt noch lange nicht, wir haben immer noch Sommer. Jawoll.

Doch in unser Haus ziehen ganz allmählich und immer mehr zur alltäglichen Gewohnheit werdend, herbstliche spätsommerliche Boten ein.
Sie sind heute meine Helden des Alltags. Denn täglich erfreut mich nun der Anblick der reifenden Trauben, an unserem Hochterrassengeländer. Bald müssen sie mit einem Netz vor kecken Vögeln und interessierten Hundenasen geschützt werden.
Auch habe ich schon zum zweiten Mal einen Karton mit Kürbissen ins Haus getragen, weil ich nicht ohne Stopp am Hof meiner Kürbisbäuerin vorbeifahren konnte (geht gar nicht, wenn da Orangenes vor dem Tor leuchtet...) 
Meine Alltagshelden werden mir in den nächsten Wochen helfen, mich ganz vorsichtig und behutsam an den Gedanken zu gewöhnen, dass der Spätsommer irgendwann in den Herbst münden wird.
Und dann lasse ich mich gelassen ins bunte Herbsttreiben fallen. Aber erst dann!




 Wer weitere Helden des Alltags kennenlernen möchte, schaut bei "Roboti liebt" vorbei.

Kommentare:

  1. Mir geht es ähnlich...ich mag eigentlich noch keinen Herbst...und deshalb habe ich eigentlich auch noch keine rechte Lust auf herbstliche Dekoration...Ich lasse die Kürbisse im Moment noch links liegen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Helden hast du da und es lässt sich nun nicht mehr leugnen, der Herbst ist in grossen Schritten unterwegs. Aber ich freue mich darauf! Mein Balkon wird diese Woche auch noch auf Herbst eingestimmt. :-)

    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe Kürbisse! So unglaublich lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Oh wieder Kürbiszeit. Ich liebe ja den Herbst, mir ist im Sommer zu warm. Ich freue mich sehr über deine Herbstboten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ich mag, nein ich liebe den Herbst wie keine andere Jahreszeit !!! darum finde ich deine Herbstboten zurecht wahre Helden...:)
    liebe Dienstagsgrüße schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  6. Kürbis habe ich heute das erste Mal verkocht, ich wünsche mir noch viele Sommertage oder wenigstens viele goldene Herbsttage.
    Herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.