Mittwoch, 18. September 2013

Projekt 12tel Blick im September

12 Monate -12 Fotos - 1 Fotomotiv
Der September hat es in sich. Mal lockt er mit spätsommerlicher Wärme und streichelt zart mit Sonnenschein, dann schiebt er dicke Regenwolken über unseren Häuptern zusammen und pustet mit kalten Atem, dass wir nach unseren Herbstjacken schauen. Spätsommer und Frühherbst, der September hat alles auf Lager.

Vor einer Woche zeigte sich der See bei meiner Aussichtstelle mit feinen gleichmäßigen Wellen, die ein sanfter Wind vor sich her schob. Das sommerliche Himmelsblau war aber schon verschwunden.


Doch erst jetzt ist der Zeitpunkt des Monatsfotos gekommen. Auf dem Weg zum See wurden wir vom Regen überrascht. Die Zeit der lustigen Segelpartien und Bootsausflüge ist vorbei, auch die Schwimmer zeiht es nicht mehr ans Ufer, sondern ins Hallenbad.


Der Fotobegleithund zeigte sich auch wenig begeistert von der steifen Brise. Apportieren würde er ja gerne, aber mit 10 Jahren bevorzugt er seinen Bahnen doch lieber bei weniger Seegang zu ziehen. Deshalb gibt es dieses Mal nur ein Bällchenspiel im seichten Uferbereich.


Die Fotos der vergangenen Monate könnt Ihr auf der Seite 12tel Blick und 12tel Hundeblick im Großformat anschauen.

 Tabea, von der die tolle Projekt-Idee stammt, sammelt alle Fotos der TeilnehmerInnen des 12tel Blicks Projektes am 20. jedes Monats auf ihrem BLOG.


Kommentare:

  1. Oh nein...sommerlich sieht das nicht mehr aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hat sich ja was getan... und das erste Bild ist zum Träumen!

    AntwortenLöschen
  3. Wie freu ich mich jeden Monat auf den badenden Hund :). Aber ich kann ihn heute gut verstehen *fröstel*

    Grüssli Melli

    AntwortenLöschen
  4. ich freue mich auf schlechtwetter bilder bei dir ;) dein motiv bietet sich ja hervorragend an für farbspiele im grau-blau-braun-grün bereich!
    ach so, deine seerie ... äh seeserie ist von heute. bin noch nicht ganz klickfit für heute.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  5. Trotz Regen und Kälte, ist "Dein" See einfach Traumhaft! Ich wusste gar nicht, dass ein See solche Wellen haben kann!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr gescheiter Hund! (und tolle Bilder)
    Liebe Grüsse zum Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Schön, den See auch einmal in dieser Stimmung dokumentiert zu bekommen!
    Ein schönes Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann deinen Fotobegleithund sehr gut verstehen. ;) Aber toll, wie sich dein Blick zur "stürmischen See" verwandelt hat!
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  9. Wahhh, ein ungemütliches Wetter - da würde ich mich auch schütteln ;)

    Aber es gehört natürlich auch dazu :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.