Freitag, 9. August 2013

FFF Heute frische Fragen

Der Sommer hat eine kurze Verschnaufpause eingelegt und bemüht sich, den Seewasserspiegel leicht ansteigen zu lassen.  Zeit für einen kleinen Rückblick.


1 - Ich lese
neben dem dicken Romanwälzer noch die vorbereitende Reiselektüre, schaue mir die Karten an und fahre mit dem Finger auf den Straßen durchs hügelige, bewaldete Land.  

2 - Ich empfehle
süße oder salzige Wähen, sehr lecker (typisch für die Schweiz, einer Quiche sehr ähnlich). Wenn ich gerade an kööööstliche Zitronen-Ravioli denke, knurrt sofort mein Magen. Schnell zur nächsten Frage...

3 - Ich trage
endlich die Sommer-Mailart-Briefe zur Post. Das Thema ist "Sommer in der Schachtel", doch es war gar nicht so einfach, meinen Sommer in einer Streichholzschachtel unterzubringen.  Hier könnt Ihr mehr über dieses schöne Projekt erfahren.

4 - Ich trau mich
immer noch in die hiesigen Wälder, obwohl man sofort von den blutsaugenden Monstern Mücken umzingelt wird. In diesem Jahr herrscht bei uns eine fürchterliche Mückenplage. Während ich mich mit natürlichem Mückenabwehrspray zu schützen versuche, bin ich unterwegs ständig damit beschäftigt, die Plagegeister aus dem Hundegesicht zu streichen...
Naja, gutes Training - demnächst (siehe Frage 1)  habe ich es  mit "Black Flies" zu tun, die stechen nicht nur, sondern beißen gleich ein Stück Haut raus *grusel*.

5 - Ich lache über
den großen schwarzen Hund und seinen Kuschelelefanten...

Die Fragen stellt jeden Freitag Steffi vom Blog ohhhmhhh.

Kommentare:

  1. Zitronenravioli ......lecker!
    Der Hund mit dem Kuschelelefanten .....köstlich!
    Natürliches Mückenabwehrspray??? - hab noch nichts davon gehört- verrätst du was das ist?
    Lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea, ohh, der Urlaub liegt noch vor dir, wie schön! Ich bin im Wald auch kürzlich total zerstochen worden - fiese "Aua-Tiere" sind das, wie der Kleine einer Freundin sie nennt. :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Lg
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Schnacken ist echt furchtbar dieses Jahr. Wir waren neulich im Freilufttheater, sobald die Scheinwerfer an waren und es dunkel um uns wurde dachte ich wirklich wir werden jetzt von diesen schrecklichen Viechern zum Nachtmahl verspeist.
    Liebes Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Also diesen Viechern, die ein Stück Haut rausbeißen, will ich irgendwie nicht begegnen... aber die nehmen bestimmt reißaus, wenn ihr dort ankommt, weil ihr ... hm, keine Ahnung, vielleicht essen die ja nicht so gerne Menschen, die vom Bodensee kommen? ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ja, man sollte sich die Wälder nicht von Mücken oder Blutegeln (wie in meinem Urlaub) vergraulen lassen.
    LG,
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Iiih, die beissen etwas Haut ab?! Da willst du freiwillig hin?! ;-) Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß natürlich!!!
    Kram,
    Maren….die deinen Hund samt Kuschelelefanten auch sehr lustig findet ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sehe ich das richtig, der große Hund mit dem Elefanten streckt die Zunge raus?! Sehr niedlich!
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie schön - Hund und Elefant!
    Ich wünsche dir ein ganz tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Hund mit Elefant :-)
    Und wie war das mit den Ravioli? Hmmmm, ich auch!

    AntwortenLöschen
  10. ...und Deine Sommerpost hat mir heut den Tag gerettet :o)
    So wunderschön! Lieben Dank
    Ich meld mich noch per Mail bei Dir...
    Viele Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  11. Der Lockenhund mit dem Elefanten, soooo süß!!!
    Die Mücken sind dies Jahr wirklich lästig. Ich hatte schon ewig nicht mehr so viele Stiche wie in diesem Jahr!

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Klasse Fotoantworten!
    Ach Gott. Der Hund und das Kuscheltier. Soooosososoooo toll! Genial eingefangen. Und absolut niedlich anzusehen. <3
    Was die Mücken angeht: Bäh. Same here. Einfach nur ätzend aktuell. Vermiest einem den Sommer, ein klein wenig.

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende,
    die Alltagsheldin

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.