Samstag, 3. August 2013

Der Juli sagte Ade

Der Julihimmel gab zur Dernière alles und schickte Spannendes auf die Bühne. Was seht Ihr dort? Für mich ist das ein lustig springender (etwas zu gut genährter) Hund.


Eine von der Abendsonne beschienene Himmelstaube... 


Als Kulisse wird ein Scheingebirge aufgezogen. Denn die Alpen liegen gerade am gegenüberliegenden südlichen Ufer.


Ein Drache züngelt noch ins Bild hinein und vertreibt eine schmierige kleine Wolke, die den Abgang verpasst hat.


Der August wurde vorgestern Abend  von Schweizer Seite mit Feuerwerken eröffnet, denn der 1. August ist dort der Nationalfeiertag. 
Die Fotos reihen sich wieder in der Himmelssammlung Katja, der Raumfee ein. Ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. herrliche wolkenbilder! schön beschrieben!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Himmelssammlung - allesamt sehr schön anzusehen :-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ... den Abgang verpasst, prima :-)
    Aber der Drache hat das Wölkchen ja vertrieben - wer weiß wohin, nicht in den Taunus, denn hier strahlt es heiß vom Himmel. Vielleicht die Hitze des Drachenfeuers? Ein schönes Wochenende! Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wohnt in deinen Scheingebirge ein Scheinriese? Das Bild gefällt mir am Besten. "Schmierige kleine Wolke" *kicher* LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Hej Holunder,

    da, das stimmt, eine tolle Überraschung ... und gleich noch eine, wenn Du schauen möchtest :-)
    http://www.vonwegenaugenblicke.blogspot.se/2012/09/der-hund-ist-ne-wolke.html

    Herzlichen Gruß aus Schweden
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Worte zu deinen herrlichen Himmelsbildern. Ich sehe auch einen Hund, und zwar einen Scottish Terrier. LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.