Samstag, 13. Juli 2013

Himmelsvisionen


In diesem Jahr wird der 175. Geburtstag des Grafen Ferdinand von Zeppelin (1838 - 1917) gefeiert, dessen Name eng mit dem Bodensee verbunden ist. In Konstanz wurde er geboren, Friedrichshafen brachte er mit seinen Entwicklungen wirtschaftlichen Aufschwung. Die Veranstaltungen anlässlich dieses Datums stehen unter dem Motto "Visionen leben".

Die Visionen des Luftschiffpioniers Zeppelin weckten in den Anfangsjahren des 20. Jahrhunderts in den Menschen Begeisterung und Träume. Der erste Zeppelin stieg im Jahre 1900 über dem Bodensee auf und musste nach 18 Minuten notlanden. Ein Weg mit vielen Hindernissen und Rückschlägen begann. Ein Weg mit einer großen Vision vor Augen.
Die Starrluftschiffe, so der eigentliche Name, haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Immer wieder kam es zu Unfällen oder finanziellen Problemen. Als "Narr vom Bodensee" musste sich Zeppelin bezeichnen lassen, doch die Bevölkerung war begeistert von der Luftschifffahrt und unterstützten ihn mit der sogenannten Zeppelinspende..

Graf Zeppelin war längst verstorben als mit der Katastrophe bei der Landung des Zeppelins LZ 129 im Jahr 1937 in Lakehurst in USA der Bau dieser Luftschiffe ein (vorläufiges) Ende fand. Die Zukunft gehörte dem Flugzeugbau.

Doch es gibt sie wieder. Mit einer neuen Technologie wurden seit 1997 wieder einige wenige moderne Zeppeline gebaut.   


Ich freue mich jedes Mal, wenn sich wie gestern, als ich gerade mit den Hunden am See war, lautlos ein Zepplin nähert. Groß, majestätisch, walfischartig, der Wolkenwalfisch.
Am gestrn Morgen gab er gleich zum Start in den Morgen ein Tagesmotto: Visionen leben!

Visionen, zwischen Gegenwart und Zukunft schwebend, auf das dunkle, unbekannte Terrain vorstoßen wollend, das Wagnis eingehen, die heutige Wirklichkeit verwandeln. .


 Auch der Abendhimmel gibt sich derzeit kraftvoll (hier aus dem Auto fotografiert.).

So schicke ich heute visionäre Himmelsbilder zur samstäglichen Himmelssammlung 

Kommentare:

  1. Tolle Himmelsbilder....Da warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Und hattest das richtige Objektiv mit ( hatte ich letztens nicht....als ich einen Heißluftballon über mir schweben sah...). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das schafft meine Canon Powershot auch so. Wäre sonst auch recht kompliziert gewesen, weil ich im Wasser stand ;-)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das ist ja ein toller Anblick! Und der Spruch passt perfekt - zum Grafen und als Mutmacher für uns.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    Liebe Grüße von Kirstin

    (PS: Ich muss bei solchen Bildern immer an unser verstorbenes Kaninchen denken. Wenn wir mit ihm im Garten waren und ein Ballon am Himmel auftauchte, hat er aus Leibeskräften getrommelt um uns zu warnen! Kleiner tapferer Kerl... )

    AntwortenLöschen
  3. Als wir vor zwei Jahren am Bodensee waren, sahen wir einen Zeppelin und waren auch im Zeppelinmuseum in Meersburg. :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. autobildeR gRad meine liebsten ihReR soRte. es ist schon eine kleine kunst wähRend deR fahRt den auslöseR zu bedienen. und deR zeppelin .... ich hätt so geRn einen wohnpelin - mit dem fliegt und wohnt man, kann zum beispiel an kiRchtentüRmen rasten.
    liebe wochenendgRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  5. Ohja, so ein Zeppelin schweben zu sehen, ja, das mag ich auch!

    AntwortenLöschen
  6. Einen Zeppelin habe ich schon lang nicht mehr gesehen. Ich freu mich auch immer, wenn man mal einen am Himmel entdeckt!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Och, ich hab schon viel zu lange keinen Zeppelin mehr gesehen! Ich muss unbedingt mal wieder an den Bodensee. Ganz toll, deine visionären Bilder!
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  8. Zeppeline finde ich auch immer so beeindruckend.
    Einen richtig tollen neuen Header hast Du!
    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, Zeppeline sind auch für mich immer sehr beeindruckend. Habe allerdings keine Ahnung, wie lange ich schon keines mehr gesehen habe...
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.