Donnerstag, 20. Juni 2013

Regenbogenfarben

Rot  * Orange * Gelb * Grün * Hellblau * Indigo * Violett


Vor langer, langer Zeit habe ich aufgehört meinen Kaffee mit Zucker zu süßen. Wenn ich unterwegs war, steckte ich die kleine Zuckertüte, die im Cafe neben meiner Tasse lag, ein. Das war der Grundstock meiner Zuckertütensammlung. Dabei wollte ich ja eigentlich gar nichts sammeln. 
Regenbogenbunte Zuckertütchen (ein kleiner Ausschnitt...)


Regenbogenfarben sehe ich im Sommer immer an meinen Küchenmöbeln tanzen, denn dann treffen die Sonnenstrahlen die Glasprismen, die am Küchenfenster hängen. Die Prismen befinden sich ständig in einer langsamen Bewegung, so dass ein  regenbogenfarbiger Reigen uns dort umgibt, bis die Sonne gegen Mittag zu hoch steht. 


Regenbogenfarben in der Pastellversion wehen an diesem Traumbaum, der in diesem Sommer auf der Insel Mainau steht. Jeden Tag wird er voller und bunter, denn die Besucher dürfen ihre Träume auf ein buntes Band schreiben, dieses an den Baum binden und somit frei im Wind flattern lassen. Eine schöne Idee.(Natürlich flattert mein Traum jetzt auch mit).


Bei Nic von Luziapimpinella geht es in iher Fotoaktion heute bunt zu.


Kommentare:

  1. Da haben wir offensichtlich beide Glasprismen am Fenster hängen...Die Zuckertütensammlung ist beeindruckend! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. wow, die zuckertütensammlung hat mich auch aus den socken gehauen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Foto ist absolut der Hammer! Großes Kompliment!
    Sonniges Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. die zuckertütensammlung ist ja ein wahnsinn - tolles foto!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  5. du bist aber oft kaffee trinken. sehr sympatisch :-)
    schöne bilder außerdem!
    lg, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn man das 15 Jahre lang macht, dann sammelt sich schon einiges aus aller Welt ;-)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Ich bin beeindruckt, Deine Zuckertütensammlung kann sich wirklich sehen lassen. Das ist ja unglaublich! Als Kind habe ich auch immer so gerne die kleinen Zuckerpackungen mitgenommen :-)

    Danke für Deine aufbauenden Worte bezgl. der Laterne - Du hast schon recht, aber in dem Moment war ich einfach nur sprachlos.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Deine Zuckersammlung schlägt meine um Längen...
    und den Traumbaum find ich ne super Idee...
    Bei uns tanzen die Regenbögen immer erst am Nachmittag :o(
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Fotos!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Dass Zuckertütchen so ein scönes Bild abgeben können, hätte ich nicht gedacht. Ich bin echt beeindruckt! Und die Idee mit dem Traumbaum ist ganz wunderbar! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Die Regenbogenzuckertütchen sind ja toll, manchmal kann man mit dem Sammeln halt nicht aufhören, macht doch auch irgendwie Spass. LG Martina

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.