Montag, 13. Mai 2013

Frühlingspost {7}

 Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's


Als ich vor einigen Wochen las, welche Gedichtzeile mir in der Frühlingspost-Aktion zugeteilt worden war, kam ich erstmal ins Grübeln. - Frühling, ja du bist's! -
Plötzlich hatte ich das Bild des personifizierten  Herrn Frühlings vor Augen, das immer plastischer wurde.
Bei einem Bummel durch Zürich, fand ich ein paar feine Papiere und zog daheim ein antiquarisch erworbenes Botanikbuch aus dem Regal. Als ich an das Entwerfen ging, merkte ich, dass sich der Herr Frühling schon verselbstständigt hatte und durchaus keine Lust hatte, sich nur in ein kleines Quadrat quetschen zu lassen. Seinem Platzanspruch reichten neun Quadrate gerade so eben aus. So entstanden neun ganz verschiedene Motive für die Frühlingspost.
Ich hatte das Basteln zeitlich bis Anfang April hinausgeschoben, in der Hoffnung, vom Frühlingswetter inspiriert zu werden. Leider ließ dies auf sich warten.


Während des Ausschneidens und Klebens erzählte mir Herr Frühling, was es mit seinem Ausbleiben so auf sich hatte und warum er nicht schon längst seinen Mantel, gewoben aus Blütenträumen und Vogelgezwitscher und einem Hauch Frühlingslyrik angelegt, den Vogelnesthut aufgesetzt und die Rolle mit dem blauen Band hervorgekramt hatte. Ja, das war eine längere Geschichte, die ich schließlich aufschrieb und mit der Frühlingspost versandte. Denn sie gehörte ja zu den kleinen Karten. HIER  clicken-( Der kleine Herr Frühling) könnt Ihr sie eine Woche lang nachlesen (bitte beachtet mein Copyright)


Die Quadrate und die Geschichte wanderten mit einer persönlichen Karte aus einem antiquarischen englischen Vogelkundebuch in den Umschlag, den ich zusammennähte. Dort flattert das blaue Band noch munter über Andalusien, während Vögel die Frühlingsbotschaft weitertragen.


Ich hoffe, dass meine Frühlingspost den Empfängerinnen viel Freude bereitet. Spätestens heute sollte sie bei ihnen eingetroffen sein. (Hoffentlich auch in Österreich, denn das ist von hier aus ja nur ein Katzensprung.)

Hier sind alle neun Karten zusammen zu sehen. Herr Frühling hat eine Menge zu tun, nachdem er so lange unterwegs war.



Mein Frühlingspostsammlung mit den Karten aller anderen Teilnehmerinnen sieht nun so aus. Es fehlt nur noch die letzte Karte, die in der Woche nach Pfingsten erwartet wird.


Die Frühlings-Mailart ist eine Aktion von Tabea und Michaela. Michaela eine ganze Seite ihres Blogs dieser Aktion gewidmet. Auf ihr könnt Ihr die Karten der anderen Gruppen anschauen. HIER


Kommentare:

  1. Wowh! Ich bin von deinen Karten begeistert. LG Mila

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderschöne Karten hast du erstellt - und so unterschiedlich in der Art. Ich glaube die Karten bei denen du viel Zeitung verwendet hast gefallen mir am Allerbesten.
    Viele Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind in der Regel Buchseiten, keine Zeitung.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Wunderschön!
    Ganz besonders gefällt mir die Einzigartigkeit jeder Deiner Karten.
    Toll auch das Gesamtbild der verschiedenen Karten der Aktion.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. DANKE!!! Karte ist auch heute bei mir angkommen, hab meinem 4 jährigen Füchselein die Geschichte des Herrn Frühling schon drei mal vorgelesen... und dabei wirds wohl nicht bleiben! Wir sind sooooooo begeistert, dass ich es gar nicht gut in Worte fassen kann. Und, es wird endlich Zeit zu bleiben! Ich trag mich jetzt als Leserin ein!

    AntwortenLöschen
  5. Einfach wunderbar...sehr kreativ!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Grandios, tolle Aktion von euch! LG Sibylle

    AntwortenLöschen
  7. Hoppala, bin grad über deinen Blog "gestolpert" :) Ich befinde mich grad im Krankenbett und hab ganz viel Zeit zum "Blog schauen" (wenn mich nicht grad wieder die Müdigkeit überfällt).
    Deine Karten sind einzigartig schön!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie schön ist das denn!!!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Andrea, die sind so absolut zauberhaft!!! WUNDERSCHÖN - einzigartig...mit großem "Auch-haben-wollen-Faktor" :) Liebe Grüße und herzlichen Dank für Deine netten Worte ❤❤❤ Anette

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ganz toll! Jetzt muss der Frühling nur endlich mal so richtig kommen!!
    Knuddel von Chiara

    AntwortenLöschen

Bitte kommentiere mit Deinem Namen. Ich behalte mir vor, anonyme Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu löschen.
Danke für Dein Verständnis.